17.02.2017, 15:52 Uhr

Mittelschule Naarn setzt sich die Hallenkrone auf

Die Schüler der NMS Naarn sind Bezirksmeister.

Naarn schlug die Sport NMS Bad Kreuzen im Final-Krimi

PERG. In die wohlverdienten Semesterferien verabschiedeten sich die Perger Schüler am Freitag. Davor war für die besten Kicker aus 13 Perger Schulen allerdings noch Bandenzauber in der Bezirkssporthalle angesagt: Bei der Hallenfußball-Bezirksmeisterschaft der Schulen. Den begehrten Turniersieg holte sich die NMS Naarn nach einem Final-Krimi. Die Mannen von Helmut Pichler setzten sich gegen die Sport-NMS Bad Kreuzen im Penalty-Schießen mit 3:1 durch. Held des Tages war Schlussmann Michael Froschauer, der einen Penalty hielt und den entscheidenden Treffer erzielte. Die technisch starken und gut kombinierenden Naarner gingen früh mit 1:0 in Führung. 30 Sekunden vor der Schlusssirene gelang den am Ende mit der Brechstange spielenden Kreuznern der verdiente Ausgleich. So mussten die Penaltys entscheiden.

Beste Spieler geehrt

Den dritten Stockerlplatz ergatterte die NMS Mauthausen nach einem glatten 3:0-Sieg über das Europgagymnasium Baumgartenberg. Die Mauthausener stellten mit ihrer Nummer 10 Yanick Strauß den besten Spieler des Turniers. Die Torjägerkrone ging an Agim Gashi, Sport NMS Bad Kreuzen. Bester Torwart: Naarns Finalheld Michael Froschauer. Als Schiris waren Gerhard Festbauer und Leopold Hofer im Einsatz. Für die perfekte Organisation des Bandenzaubers sorgten Matthias Froschauer und Mario Holzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.