04.10.2017, 18:30 Uhr

Isabella: "Alle sind hilfsbereit!"

Lehrling mit Meister

Isabella Hartl fand in der Bäckerei Winkler ihren Wunschberuf. Sie macht eine Doppellehre.

MAUTHAUSEN. Isabella Hartl, 16, aus St. Georgen an der Gusen macht eine Doppellehre als Bäckerin und Konditorin. Sie und noch 15 weitere Lehrlinge werden in der Bäckerei Winkler in der Backstube und in zwölf Filialen ausgebildet. Winkler beschäftigt an 13 Standorten 140 Mitarbeiter.
Isabella Hartl freut sich besonders, von den Mitarbeitern alles sehr gut erklärt zu bekommen. „Sie sind alle so freundlich und hilfsbereit zu mir. In der Pflichtschule war das nicht immer so. Da wurde ich gemobbt, zu oft ausgegrenzt. Das war keine schöne Zeit für mich“, erzählt Isabella.
Über das Arbeitsmarktservice wurde Isabella auf die Lehrstelle in der Bäckerei Winkler aufmerksam gemacht. Bald nach dem Schnuppern kam der Anruf, aufgenommen zu werden. „Ich bin eigentlich sehr kreativ, da ist eine Konditorlehre ideal. Natürlich darf ich bei den Torten und Mehlspeisen schon mitarbeiten. In der Bäckerei kann ich schon flink Brioche und Flesserl flechten“, sagt der Lehrling und zeigt dabei beim Rundgang durch die Backstube auf viele der 18 Brot-Sorten und benennt sie.
Mit dem frühen Aufstehen hat Isabella kein Problem. Der Wecker läutet bei Isabella bereits um vier Uhr in der Früh. Um 4.30 gehts dann aus den Federn. Mit dem Moped wird von St. Georgen/Gusen nach Mauthausen gefahren. Bei Schlechtwetter spielen die Eltern Taxi. „Isabella ist sehr pünktlich, fleißig und sehr bemüht. Sie hat noch keinen Tag gefehlt“, gibt es viel Lob von Bäckermeister Maximilian Kolmbauer. In ihrer Freizeit hat Isabella Hartl ein besonderes Hobby: Exotische Tiere. Wer kann schon sagen, ein Leopard-Gecko oder ein Chamäleon sind seine Haustiere? Mehr Bilder zu diesem Beitrag finden Sie auf www.meinbezirk.at/2264161
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.