Sportverein der Woche: Radclub Pielachtal

Jedes Jahr werden Touren im In- und Ausland gefahren.
  • Jedes Jahr werden Touren im In- und Ausland gefahren.
  • Foto: Foto: Radclub Pielachtal
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

PIELACHTAL (th). Den Radclub Pielachtal gibt es bereits seit 2001. Damals trafen sich bereits ohne Verein 15 Personen, welche gemeinsame Radtouren unternommen haben. Die fehlende Organisation war ein Mitgrund für die Vereinsgründung: Jetzt läuft alles geordnet ab und jeder weiß genau, wann Ausfahrten und Veranstaltungen stattfinden. Kurz nach der Gründung konnten - dank diverser Sponsoren - die ersten Dressen angekauft werden. "Obwohl ich aus Kilb komme und somit nicht aus dem Pielachtal stamme, war ich das erste Mal 1998 bei einer Ausfahrt bei den „Pielachtalern“ dabei. Nach der Vereinsgründung übernahm ich im Jahr 2005 die Funktion des Schriftführers und in weiterer Folge die Wartung unserer Website. Anfang 2017 wurde ich zum Obmann gewählt, was mich auch sehr stolz macht, denn als Nicht-Pielachtaler einem Pielachtaler Verein vorzustehen, ist auch eine gewisse Auszeichnung und Anerkennung meiner bisherigen Vereinstätigkeiten", erzählt Gerhard Trimmel.

94 Mitglieder

Der Verein hat einen Mitgliederstand von 94 Personen: Radfahrbegeisterte aus Amstetten, Paudorf, Traismauer, Würmla oder aus Wien gehören dem Verein an. Beitreten kann man jederzeit. "Es macht Spaß, aus eigener Kraft von A nach B zu gelangen, durch schöne Landschaften zu fahren und generell neue Regionen vom Fahrradsattel aus kennenzulernen. Radfernfahrten sind für mich eine wunderbare Art des Reisens, da ich durch die etwas langsamere Reisegeschwindigkeit die Umgebung sehr intensiv wahrnehmen kann. Und: Radfahren hält körperlich fit", so der Obmann. Ziel des Vereins ist das regelmäßige Ausfahren mit Mountainbike oder Rennrad. Jedes Jahr werden mehrtägige Touren im In- und Ausland organisiert. Weitere Infos zum Verein gibt es unter radclub-pielachtal.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen