04.04.2016, 13:36 Uhr

Union Radclub St. Margarethen startet in die neue Radsaison 2016

Vorne: Maria-Theresia Wurst, Maria Kraus, Anna Holland, Elfriede Herzog, Erika und Richard Weiländer, Monika Holzgruber, Renate Mayringer, Franz Sieder, Elisabeth Jöchl Mitte: Hubert Gugler, Walter Kraus, Josef Holzinger, Gerlinde Sieder, Karl Picker, Martin Holland, Alexander Gaupmann, Maria Sieder, Josef Königsberger Hinten: Christoph Humpelstötter, Stefan Enzenhofer, Franz Herzog Johannes und Gregor Wagner, Klaus Kowar, Albert Jöchl, Alfred Holzgruber Bildtext: Mit der ersten offiziellen Radausfahrt (Foto: Holland)
ST. MARGARETHEN (red). Mit ihrer ersten offiziellen Radausfahrt startete der Union-Radclub St. Margarethen in die neue Radsaison 2016. Bei etwas kühlem aber trockenem Wetter trafen sich fast 30 Radfahrer und radelten in 3 Gruppen.
Erstmals formierten sich dabei auch die „Gmiadlich-Radler“ rund um Elisabeth und Albert Jöchl, neben den „Genuss-Radlern“ und den „Sport-Radlern“ die dritte offizielle Gruppe des Radclubs, die ab sofort ebenfalls zu wöchentlichen Ausfahrten einlädt.
Die Sport-Radler strampelten bis nach Oberndorf und sie kamen leicht fröstelnd erst bei Einbruch der Dämmerung wieder zurück nach St. Margarethen.
Die Genuss-Radler fuhren über Pottschollach, Prinzersdorf, dann die Pielach entlang bis Weinburg und anschließend nach Bischofstetten, wo der Heurige der Freiwilligen Feuerwehr zu einer kurzen Verschnaufpause einlud, bevor es wieder zurück in die Heimat ging.
Die Gmiadlich-Radler führte ihre 1. Ausfahrt über Großsierning, Hafnerbach und Prinzersdorf wieder zurück zum Ausgangspunkt der Radtour.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.