25.06.2017, 12:50 Uhr

Heimatmuseum schließt letzte Ausstellung vor Umzug

Mauerbach: Heimatmuseum | Den letzten Ausstellungstag der Ausstellung „Abschied und Rückblick – 25 Jahre Heimatmuseum in der Allhangstraße“ nahmen Mauerbacher Gemeinderäte zum Anlass sich mit Getränken und Jause für die Arbeit des Kultur- und Museumsvereins zu bedanken und gleichzeitig in Vorfreude auf die neuen Räumlichkeiten im neuen Gemeindeamt im Kutscherstall anzustoßen.

Symbolisch wurden von den geschäftsführenden Gemeinderäten Thomas Bruckner, Ing. Georg Kabas und Matthias Pilter sowie Bildungsgemeinderat Dr. Hans Jedliczka Übersiedlungskartons an Obfrau Mag. Margarete Hohnecker und ihr Team überreicht.

GGR Matthias Pilter bedankte sich beim Vorstand und den Helfern des Heimatmuseums: „Es ist beeindruckend welch tolle Ausstellung trotz nicht optimaler Ausstellungsräumlichkeiten gezeigt wurden. Der Kutscherstall wird bessere Möglichkeiten bieten und wir freuen uns alle schon auf die kommenden Ausstellungen des Vereins.“

Das Heimatmuseum war bisher in einem 2-geschoßigen Gebäude untergebracht, im Kutscherstall werden die Räumlichkeiten auf einer Ebene sein und etwa die Römerausstellung für alle Besucher des Gemeindeamtes frei sichtbar sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.