Lionsclub Reutte
Auch das "Löwenjahr" war von Corona geprägt

Katharina und Walter Bachlechner mit Hansjörg und Christiane Schimpfössl (v.l.)
2Bilder
  • Katharina und Walter Bachlechner mit Hansjörg und Christiane Schimpfössl (v.l.)
  • Foto: Lionsclub
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE (rei). Einfach war es sicher nicht, das "Löwenjahr" unter der Präsidentschaft von Christiane und Hansjörg Schimpfössl. Das Coronavirus wirbelte das Vereinsjahr ziemlich durcheinander. Und vorbei sind die Unsicherheiten noch lange nicht. Jetzt kümmern sich Katharina und Walter Bachlechner um das aktuelle Geschehen im Verein. Bei turnusmäßigen Wahlen wurden sie an die Spitze der Organisation gewählt. Ihr Motto für das Vereinsjahr 2020/21 spiegelt wider, in welchem Umfeld sich die Löwen befinden: "Bewährtes übernehmen - Neues entwickeln".

Ein schwieriges Jahr

Bei einem gemütliche Abendessen hielten die beiden scheidenden Präsidenten noch einmal Rückschau auf die vergangene Zeit unter ihrer Präsidentschaft. Einfach war sie nicht. Leider musste Corona bedingt der 46. Lions Flohmarkt im Mai 2020 abgesagt werden. Damit fiel die Haupteinnahmequelle für das Lions Activity Konto aus. Um die entgangenen Einnahmen vom Flohmarkt einigermaßen kompensieren zu können, haben die Löwen eine Spendenaktion ins Leben gerufen (siehe "Zur Sache").
Auch die Blindenwanderung, welche diesmal in die Wachau geführt hätte, musste abgesagt werden. Diese sich über 3 Tage erstreckenden Wanderungen werden seit über 40 Jahren vom Lionsclub Reutte organisiert. Rund 40 Blinde oder stark Sehbehinderte werden dabei von Lionsmitgliedern begleitet und betreut. Heuer war das nicht möglich.

Es gibt aber auch Erfreuliches aus dem Löwenjahr zu berichten.
Das besondere Highlight war die Verleihung des Melvin Jones Fellow als höchste Anerkennung der internationalen Lions Foundation an Frau Waltraud Merx. Ihr und ihrem verstorbener Mann Günther gebührt ein großes Danke für das soziale Engagement und ihrer aktiven Mitarbeit im Clubgeschehen. Die gelebte Gastfreundschaft im Hause Merx wirkt sich prägend auf den freundschaftlichen Umgang innerhalb des Clubs aus.
Ausserdem konnten mehrere Lions für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und neue Mitglieder im Club aufgenommen werden.

Zur Sache

Um den zahlreichen und mit Sicherheit sich steigernden Unterstützungsansuchen gerecht zu werden, wurde ein zusätzliches Spendenkonto eingerichtet. Dieses ermöglicht den Lions, anstelle der Flohmarktarbeit einen entsprechenden finanziellen Beitrag zu leisten. Natürlich freut sich der Lionsclub Reutte über zusätzlichen finanzielle Zuwendungen, welche automatisch an das Finanzamt gemeldet und somit steuerlich abgeschrieben werden können.

Hilfseinrichtung österreichischer Lions 2020 Reutte - Kontodaten:
IBAN AT66 1504 0002 0109 5049, BIC: OBKLAT2L
Verwendungszweck: G2X und Name und Geburtsdatum

Lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Bezirk Reutte unter
www.meinbezirk.at/reutte

Katharina und Walter Bachlechner mit Hansjörg und Christiane Schimpfössl (v.l.)
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen