Tierschutzpreis für Pinswanger Stallung

Kleiner, Norz, Knapp und  Hechenberger gratulierten Marion und Matthias Rieger-Wettengel mit Heinz Zeller.
  • Kleiner, Norz, Knapp und Hechenberger gratulierten Marion und Matthias Rieger-Wettengel mit Heinz Zeller.
  • Foto: LK Tirol
  • hochgeladen von Elisabeth Rosen

TIROL. Die Auszeichnung ist österreichweit einzigartig und soll die Leistungen der Tiroler Betriebe in tierschutzrechtlichen Belangen in den Vordergrund rücken. Im Fokus des mittlerweile vierten Tierschutzpreises standen diesmal Tirols Pferdehalter. 58 bäuerliche Einstell- und Zuchtbetriebe haben sich der strengen Auswahl gestellt. Im Bezirk Reutte wurde der Tierschutzpreis an Marion Rieger-Wettengel aus Pinswang verliehen.
„Mit unserem Preis zeichnen wir jene Betriebe aus, die sich über die Mindeststandards hinaus, um den Tierschutz bemühen und so Vorbildwirkung für andere Betriebe haben. Wir wollen keine ‚Schein-Landwirtschaft‘, sondern ehrliche Praxis“, stellt LK-Präsident Josef Hechenberger die Grundzüge der Verleihung vor und erklärt, dass der Tierschutz in der Landwirtschaft einen hohen Stellenwert hat. „Neben den Tieren profitieren auch die Bauern davon, durch die höhere Wirtschaftlichkeit im Stall“, so Hechenberger.

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.