SC IBF Ehenbichl weiter auf der Erfolgsspur.

Mannschaftsfoto SC IBF Ehenbichl Landesliga B 6.November 2018.
3Bilder
  • Mannschaftsfoto SC IBF Ehenbichl Landesliga B 6.November 2018.
  • hochgeladen von Lukas Rizzoli

Nach den jüngsten Erfolgen in der Landesliga B in den vergangenen Wochen konnte das Team des SC Ehenbichl am Dienstagabend auch im ersten Rückspiel gegen die TIWAG Innsbruck einen 3:0-Sieg einfahren und an die Siegesserie anknüpfen.
Die Ausserferner starteten gewohnt druckvoll in die Partie und konnten durch schnelle Angriffe und konsequentes Blockspiel den ersten Satz für sich entscheiden. In Satz zwei und drei konnten sich die Hausherren aus Innsbruck zwar steigern, doch gelang es ihnen nicht, das 10-Mann starke Team aus Ehenbichl um einen Satzgewinn zu bringen.
In der Tabelle bauen die Ausserferner damit ihre Führung aus und liegen nun mit zehn Punkten aus vier Spielen an der Spitze.
Einen Dämpfer könnte der Ausfall von C. Götze bewirken, der Mittelblocker des SCE hatte großen Anteil an den jüngsten Erfolgen des Teams und musste bereits im 1. Satz mit einer Bänderverletzung auswechselt werden. 
Bei der Wahl zum Spieler des Tages wurde bei der Abstimmung ein ex aequo Ergebnis erzielt: Dem Libero und Neuzugang D. Itzlroither (Ehenbichl) und dem Mittelblocker M. Hobi (Ehenbichl) wurde die Ehre gleichermaßen zu Teil. (siehe Bilder) 
Alle Informationen zum Team und der Liga finden Sie auf der Homepage  des SC IBF Ehenbichl (sc-ehenbichl.at) oder auf unserer facebookseite (SC Ehenbichl Volleyball)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen