Thujenhecke ging nun im Melktal in Flammen auf

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr mussten am Silvesterabend zu einem Kleinbrand in Oberndorf an der Melk ausrücken.
  • Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr mussten am Silvesterabend zu einem Kleinbrand in Oberndorf an der Melk ausrücken.
  • Foto: FF Oberndorf
  • hochgeladen von Roland Mayr

OBERNDORF. Von ihrem Badezimmerfenster aus beobachtete eine Oberndorferin zu Silvester, dass die Thujenhecke am Grundstück des Nachbarn in Flammen stand und lichterloh brannte. Während ihr Mann sofort mit Löschmaßnahmen begann, verständigte die Frau die Feuerwehr, die mit 15 Mann in zwei Fahrzeugen anrückte. "Die Vermutung liegt nahe, dass der Brand durch einen pyrotechnischen Gegenstand ausgelöst wurde. Im Zuge der Tatortarbeit konnten vermehrt Abschüsse von Feuerwerkskörper in der Umgebung wahrgenommen werden", erklärt Marina Hinterreither von der Polizeiinspektion Purgstall.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen