13.11.2017, 15:22 Uhr

"Junges Blut" für die Kleintierzucht in Wieselburg

Viel Nachwuchs bei Kleintierzüchtern im Bezirk: Michael Oberaigner, Matthias Buchinger, Michael Luger und Stefan Aigner (h.) mit Marlene Luger (v.).
WIESELBURG. Während andere Kleintierzuchtvereine mit der Überalterung ihrer Mitglieder kämpfen, setzen Obmann Johann Hinteregger und Zuchtwart Rudolf Sterkl vom Verein N64 Wieselburg verstärkt auf die Nachwuchsarbeit: Jungzüchter, wie Michael Oberaigner, Matthias Buchinger, Stefan Aigner sowie Marlene und Michael Luger, freuten sich ihre "Viecherln" bei der Erlauftaler Kleintierschau am Messegelände präsentieren zu dürfen. "Davon können wir nur träumen. In unserem Verein liegt der Altersschnitt bei 65 Jahren", so Michael Moser aus Bad Vöslau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.