25.10.2016, 16:51 Uhr

Oberndorfs Mittelschüler bei Mobilitätswettbewerb

Die Mittelschüler aus Oberndorf an der Melk landeten beim niederösterreichweiten Mobilitäts-Schulwettbewerb auf dem dritten Platz. (Foto: privat)
OBERNDORF. Klimafreundlich zurückgelegte Schulwege sind das Anliegen des "Klimafit zum RADLhit"-Mobilitäts-Schulwettbewerbs. Insgesamt haben 1.650 Kinder aus rund 100 Klassen an der neunten Auflage des "nö RADLand Wettbewerbs" teilgenommen, der heuer mit dem österreichweiten VCÖ-Preis ausgezeichnet wurde. Die Schüler konnten dabei aus sechs Routen quer durch Niederösterreich wählen. Auf Route 5 konnte die 2a der Neuen Mittelschule Oberndorf an der Melk den tollen dritten Platz erreichen. Als Belohnung dürfen die Schüler nun die "Hanfwelt" der Familie Riegler Nurscher in St. Leonhard am Forst besuchen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.