02.01.2018, 12:43 Uhr

Thujenhecke ging nun im Melktal in Flammen auf

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr mussten am Silvesterabend zu einem Kleinbrand in Oberndorf an der Melk ausrücken. (Foto: FF Oberndorf)
OBERNDORF. Von ihrem Badezimmerfenster aus beobachtete eine Oberndorferin zu Silvester, dass die Thujenhecke am Grundstück des Nachbarn in Flammen stand und lichterloh brannte. Während ihr Mann sofort mit Löschmaßnahmen begann, verständigte die Frau die Feuerwehr, die mit 15 Mann in zwei Fahrzeugen anrückte. "Die Vermutung liegt nahe, dass der Brand durch einen pyrotechnischen Gegenstand ausgelöst wurde. Im Zuge der Tatortarbeit konnten vermehrt Abschüsse von Feuerwerkskörper in der Umgebung wahrgenommen werden", erklärt Marina Hinterreither von der Polizeiinspektion Purgstall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.