Himberg: Villa Wahnsinn der Raurachl'n

Die Raurachl'n
11Bilder

Letztes Wochenende lud die Theatergruppe der Naturfreunde Himberg, die "Raurachl'n", zu ihrem neuen Stück "Villa Wahnsinn" - von Regisseurin Sabine Schrefl neu adaptiert. Es spielt in einer - natürlich fiktiven - Himberger Psychiatrie. Eine amüsante, turbulente Komödie, die dem Publikum zwei unterhaltsame Stunden bescherte. Der Applaus war schier grenzenlos.

Irren-WG Villa Wahnsinn
Die Darsteller der Irren-WG: Manuela Lachnit, Brigitte Steininger, Wiebke Berger-Steller, Fred Elmorshidy, Rudi Seidl, Melanie Elmorshidy, Rudi Schwarzenbarth, Helga Kastinger, Susanne Prohaska sowie Naturfreunde-Obmann Manfred Schmiedbauer.

Dank an alle Mitwirkenden
Unter den Ehrengästen bei der Premiere am Donnerstag war Ortschef Erich Klein, NF-Gebietsleiter Rolf Ruess, FF-Kdt. Michael Berger und Obleute der Himberger Vereine. Auch die weiteren Spieltage waren sehr gut besucht.
Schmiedbauer abschließend: "Die Raurachl'n bedanken sich recht herzlich bei den zahlreichen Gästen für ihren Besuch. Weiters gilt unser Dank den zahlreichen Helfern, die nicht auf der Bühne standen, ohne die dieses fantastische Stück aber nicht zustande gekommen wäre! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißen wird: Vorhang auf..."

Fotos: Walter Karlik

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen