Hilfspaket ohne „wenn und aber“ für Fischamender Gastronomen und Kleinbetriebe
Hilfspaket ohne „wenn und aber“ für Fischamender Gastronomen und Kleinbetriebe

Fischamend hilft seinen Betrieben auch in düsteren Zeiten. Bürgermeister Thomas Ram hat dazu ein eigenes Gutscheinprogramm ins Leben gerufen, das schnell und unbürokratisch funktioniert. Ob Gastronomie, Dienstleister oder kleine Geschäfte, es geht schnell und schnörkellos. „Wir kaufen den Betrieben Gutscheine eins zu eins ab. Das Geld wird sofort aufs Konto überwiesen, ohne komplizierte Richtlinien, Rabatte und andere mühsame Vorleistungen“, erklärt der Stadtchef.
Die Gemeinde kauft die Gutscheine, behält sie auf jeden Fall bis nach dem Sommer – und verwendet sie dann zum Beispiel für Jubiläumsgeschenke und als Tombolabeitrag für Vereinsfeste.
Auch wenn Fischamend wie alle anderen Gemeinden finanziell schwer an der Krise zu kiefeln hat, sind für den einen oder anderen Betrieb ein paar hundert Euro Soforthilfe möglich. Ram: „In der Krise müssen wir zusammenhalten. Das Angebot an unsere Betriebe ist zumindest eine kleine Überbrückung für die leidgeprüfte Wirtschaft.“
Gasthäuser, Friseure, Nagelstudios, Blumenladen, usw. wurden bereits via Mail kontaktiert. Wirtschaftsstadtrat Gerald Baumgartlinger wickelt die von den Fischamender Geschäftsleuten hochwillkommene Aktion ab.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Unternehmen hat sich auf den Verleih und Verkauf von E-Bikes und Rädern spezialisiert.
5

#durchstarter21
Ab auf's Rad! Durchstarter Reinhard Ebenauer aus Poysdorf

"Mein Name ist Reinhard Ebenauer. Ich betreibe gemeinsam mit drei Freunden das radWERK-W4 in Poysdorf. Wir verleihen E-Bikes und organisieren Erlebnisradtouren für Gruppen und Betriebsausflüge durch's Weinviertel," begrüßt uns Reinhard Ebenauer.  POYSDORF. Denn #durchstarter21 mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns diesmal ins malerische, geschichtsreiche Weinviertel und auf die paradiesischen Radwege der Region. Das Radfahrparadies"Unsere Region ist ein Wander- und...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen