Karitative Vereine fallen bei "CORONA-ÜBERBRÜCKUNGSHILFE" durch den Rost!

Es wurde groß angekündigt, das auch Vereine, welche durch die Massnahmen der Corona-Einschränkungen massiv Betroffen sind eine Überbrückungshilfe erhalten. Der Verein "Mit Musik zur Menschlichkeit" (Kinderlichtblick) ist ein solcher Verein, der ausschließlich durch Benefizveranstaltungen Einnahmen erzielt um schwerkranken Kindern Therapien zu ermöglichen.
Durch die Massnahmen und der Schließung von Lokalen mussten sämtliche geplanten Veranstaltungen abgesagt werden. Plakate, Flyer, Eintrittskarten u.s.w. die bereits gedruckt wurden sind wertlos und mussten trotzdem bezahlt werden. Auch laufende Kosten sind für die Zeit, wo wir nichts machen dürfen vorhanden.
Ein Ansuchen wurde diesbezüglich gestellt um wenigstens die monatlichen Fixkosten per Überbrückungshilfe zu erhalten.
Die Antwort war leider ernüchternd!
Wir erhalten keine Unterstützung weil ein karitativer Verein eine quasi "non-profit-organisation" ist, was soviel heißt: "Schön das Ihr jenen helft, die bei der SV durch den Rost fallen, aber wenn Euch durch Staatliche Verordnungen das Wasser bis zum Hals steht müsst Ihr selber sehen wie Ihr weiter kommt."
Wobei man noch ganz dringend erwähnen muss, das unsere Finanzen nicht durch unser Verschulden, sondern durch diese Corona-Krise auf einen Nullstand zurück zu führen ist.
Es kann doch nicht sein, das Vereine die ausschließlich anderen helfen dann von der Politik in Stich gelassen werden und somit ins "GAME OVER" katapultiert werden. Wir haben schon sehr vielen geholfen und möchte das auch nach der Corona-Krise weiter machen. Leider steht das aber auf wackeligen Beinen, denn wenn wir keine Überbrückung bekommen, ist dann kein Geld da für neuerliche Planungen.
Infos gibt es auf: www.kinderlichtblick.at

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Unternehmen hat sich auf den Verleih und Verkauf von E-Bikes und Rädern spezialisiert.
5

#durchstarter21
Ab auf's Rad! Durchstarter Reinhard Ebenauer aus Poysdorf

"Mein Name ist Reinhard Ebenauer. Ich betreibe gemeinsam mit drei Freunden das radWERK-W4 in Poysdorf. Wir verleihen E-Bikes und organisieren Erlebnisradtouren für Gruppen und Betriebsausflüge durch's Weinviertel," begrüßt uns Reinhard Ebenauer.  POYSDORF. Denn #durchstarter21 mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns diesmal ins malerische, geschichtsreiche Weinviertel und auf die paradiesischen Radwege der Region. Das Radfahrparadies"Unsere Region ist ein Wander- und...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen