14.10.2017, 16:30 Uhr

Regenbogenwolken

in der gestrigen Höhenströmung bildeten sich im mittleren Wolkenstockwerk der Altocumuluswolken so wundervolle Formationen die an Engelsflügel erinnern. An den Rändern irisierten diese herrlichen Wolken dann bei langsam tiefer stehenden Sonne. Die Flügel sind allesamt aus Kondensstreifen entstanden. Die Bildekräfte der Atmosphähre sind schon verwunderlich. Einige Altocumuluswolken sind linsenförmig ausgeformt und entstanden im Leebereich der Wiener Voralpen, eine andere Linse, die sehr deutlich ausgeprägt war entstand schon nachmittags im Leebereich des Laithagebirges und war am Abend immer noch an gleicher Stelle, wie der sich langsam auflösende im Westen bei Sonnenuntergang, er war den ganzen Tag am Himmel zu sehen und spielte in allen Formen herum.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
22.496
Kurt Dvoran aus Schwechat | 14.10.2017 | 18:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.