12.02.2018, 12:10 Uhr

Gramatneusiedl: Koks, Cannabis Drohungen & Watschen

Angeklagtes Brüderpaar (34 bzw. 25 J.) vor ihrem Richter. (Foto: mr)

Ein buntes Angebot an Strafdelikten wurde letzte Woche am Landesgericht Korneuburg abgehandelt.

Dem jüngeren Angeklagten legte die Staatsanwaltschaft Korneuburg den Erwerb und Besitz von Kokain zur Last, das er in Verkehr setzen wollte, weiters den Besitz von Cannabisharz und Cannabiskraut zum persönlichen Gebrauch. Insoweit verantwortete sich der betroffene Angeklagte geständig und fasste für diese Delikte sechs Monate Freiheitsstrafe aus, deren Vollzug für eine dreijährige Probezeit zur Bewährung ausgesetzt wurde.

Autoscheiben zertrümmert

Weiters sollen beide Brüder ihren ungeliebten Stiefvater gefährlich bedroht und ein paar saftige "Watschen" versetzt sowie zwei Seitenscheiben seines Pkw der Marke Mercedes-Benz zertrümmert haben.
Insoweit leugneten Beide und wurden mangels überzeugender Beweise vom Richter freigesprochen. Rechtskräftig!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.