13.11.2016, 08:47 Uhr

Erfolgreiche Teilnahme der PATS Juniors bei ÖCM

Die Golden Juniors der Telfs PATS glücklich und freudestrahlend nach der Siegerehrung und dem Jury-Feedback mit ihrem Headcoach Verena Geiger (hinterste Reihe, 2.v.l.) und den Coachassistants Lisa Jungmann (hinterste Reihe, 1.v.l.) und Judith Kleinhansl (r.)
Schwechat: Multiversum | Der letzte große Auftritt der Telfs PATS Golden Juniors in der heurigen Saison war die Teilnahme bei der Österreichischen Cheerleading Meisterschaft in Wien Schwechat am vergangenen Samstag. Die Aufregung war deutlich zu spüren, als die fünfzig Teams im Multiversum eintrafen. Sich vorbereiten, frisieren, schminken, die Maschen anbringen, etwas Glitzer auf die Wangen und die Nerven im Zaum halten: Das ist der besondere Spirit, wenn hunderte SportlerInnen zu einem Wettbewerb zusammentreffen.

Pünktlich um 10:30 Uhr starteten die ersten Gruppen und maßen sich in den höchsten Leistungslevels. Es ging für die Teams auch um die Qualifikation zur Europameisterschaft, die im Juni 2017 in Prag stattfindet. Die PATS Juniors traten in der Kategorie „Juniors Cheer Coed“ (mit männlicher Beteiligung) gegen die Viking Twisters (Vienna Vikings) und die Panthers (Vienna Wildcats) an.
Das harte Training der letzten Wochen hat sich gelohnt. Die Telfer CheerleaderInnen lieferten ein tolles Programm ab und begeisterten die Jury. „Es war unglaublich, einfach fantastisch!“, jubelt Juniors Headcoach Verena Geiger: „Unsere Juniors haben auf den Punkt ihr Können abrufen und sich im Vergleich zur Generalprobe noch einmal steigern können. Wir sind richtig stolz auf sie und auf das, was sie gezeigt haben!“

Schlussendlich siegten die Viking Twisters vor den Panthers und den PATS Juniors. Headcoach Geiger kommentiert: „Dass wir ‚nur‘ den dritten Platz belegen und heuer nicht zur Europameisterschaft fahren dürfen, sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. So haben wir ein ganzes Jahr Zeit, um unserer Programm zu verfeinern, die Anmerkungen der Jury umzusetzen und unseren Spirit zu stärken. Ich freue mich auf das kommende Jahr, in dem die Juniors wiederum über sich hinauswachsen können.“ Die Stimmung im Team der PATS Juniors war bei der Heimreise bestens und bei der Ankunft in Telfs ertönte noch einmal der Schlachtruf „5 6 7 8 PATS“ in die nächtliche Stille.

Ergebnisse aller Tiroler Teams

Telfs PATS
3.Platz Junior Cheer Level 5 Coed
SWARCO Raiderettes Dancers
2.Platz Senior Dance Hiphop
2.Platz Junior Dance Double Hiphop
3.Platz Peewee Dance Freestyle
3.Platz Junior Dance Freestyle
3.Platz Senior Dance Freestyle
4.Platz Senior Dance Double Freestyle
SWARCO Raiderettes Cheer Teams
3.Platz Senior Cheer Level 6 Coed
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.