90er von „Tante Liesi“ in der Glaubenskirche
„Welt würde mehr solche Menschen benötigen“

Elisabeth Zahradnicek bei ihrer Geburtstagsfeier im Pfarrcafe mit Pfarrerin Anna Kampl und deren Mann Gottfried
8Bilder
  • Elisabeth Zahradnicek bei ihrer Geburtstagsfeier im Pfarrcafe mit Pfarrerin Anna Kampl und deren Mann Gottfried
  • hochgeladen von Christian Buchar

Wenn jemand praktisch für eine ganze Pfarrgemeinde wie die Glaubenskirche einfach „die Tante Liesi“ ist, sagt das schon viel über die hohe Anerkennung und Beliebtheit dieser Person aus. Jetzt hat „Tante Liesi“ ihren 90. Geburtstag gefeiert – ein Fest gleichermaßen für Familie und Glaubenskirche.

Für die Jungen in der evangelischen Pfarrgemeinde Simmering ist „Tante Liesi einfach cool“ oder „wie eine Oma“. Flüchtlinge, die in der Glaubenskirche eine neue Heimat gefunden haben, schwärmen von ihrer Offenheit und Herzlichkeit. Und andere meinen einfach klipp und klar: „Tante Liesi und die Glaubenskirche, das gehört einfach zusammen.“

Gottvertrauen, Freude, Dankbarkeit

Tatsächlich ist Elisabeth Zahradnicek, wie „Tante Liesi“ offiziell heißt, bei den Aktivitäten der Glaubenskirche nicht einfach dabei, sondern mittendrin. Auch mit 90 Jahren gehört sie aktiv der Gemeindevertretung, quasi dem Parlament der Glaubenskirche, an. „Mir ist die Gemeinde viel wert, unser Zusammenhalt ist wichtig, dafür müssen wir einstehen - und dazu gehört auch wählen und kandidieren“, sagt sie selbst dazu. Und: „Die Gemeinschaft der Kirche tut mir gut.“ Offenheit, Lebensfreude, Herzlichkeit, Gottvertrauen, Dankbarkeit und positives Denken prägen ihr Wesen und Wirken. „Wir lassen uns da gerne von Dir anstecken“, resümiert Pfarrerin Anna Kampl im Dankgottesdienst zum 90-er diese Eigenschaften.


Selbst einst Flüchtling: „Du weißt, dass Hunger weh tut“


Dabei hatte es „Tante Liesi“ in ihrem Leben keinesfalls leicht. Als 14-jähriges Mädchen hat sie 1944 selbst erlebt, was es heißt, auf der Flucht zu sein. Von ihrer Heimat Derschau führte sie der Weg über Waldenburg und Marienbad nach Pressburg, Hainburg und schließlich Wien – nach heutigen Gegebenheiten ein Weg von Polen über Tschechien und die Slowakei nach Österreich. „Du weißt, dass Hunger weh tut. Du weißt, dass niemand seine Heimat freiwillig verlässt, wenn es nicht sein muss“, so Kampl.

Und „Tante Liesi“ habe ihr in einem Gespräch einmal auch gesagt, dass sie nicht wisse, ob es normal sei, dass sie alle in der Gemeinde so sehr mag und sich über alles so sehr freuen könne. Für Pfarrerin Kampl ist die Antwort klar: „Diese Welt würde mehr solche Menschen benötigen.“

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen