Evangelische Pfarrgemeinde

Beiträge zum Thema Evangelische Pfarrgemeinde

Lokales
2 Bilder

Auszeit Uhu
Pfarrgemeinde zeigt Engagement

Die evangelische Gemeinde Wallern legt nicht nur großen Wert auf Jugendarbeit – auch die ältesten sollen in die Pfarrgemeinschaft eingebunden werden. WALLERN. Einsamkeit und Kraftlosigkeit sind Probleme, mit denen ältere Menschen oft zu kämpfen haben. Die Pfarrgemeinde Wallern wirkt dem entgegen und gründete die "Auszeit Uhu" zu Erholen und Auftanken. Ein ganz besonderes Projekt, dass den kürzlich erhaltenen Diakoniepreis voll und ganz verdient hat. Dabei lädt das Team um Gabriela Schuller...

  • 14.11.19
Politik

Glaubenskirche bangt um drei engagierte Gemeindemitglieder
Drohende Abschiebung trotz Integration

Der Fall Hossein K. in Schladming ist kein Einzelfall. Auch in der evangelischen Pfarrgemeinde Simmering sind drei gut integrierte Asylwerber aus der Gemeinschaft gerissen worden. Die Angst vor Abschiebung geht in der Glaubenskirche um. „Es ist einfach schrecklich.“ Die Pfarrerin der Glaubenskirche, Anna Kampl, ringt um Worte. Nowroz N. wurde für die Pfarrgemeinde völlig überraschend in Schubhaft gesteckt. „Dass er in Österreich zu einem überzeugten Christen wurde, wurde ihm im Verfahren...

  • 12.11.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die Galerie der kleinen Kunstwerke...
12 Bilder

Spenden für Gustav Adolf-Verein
Eine Kirche als Auktionshaus

Dass ein Gottesdienst durchaus auch mit einer Versteigerung zusammenpassen kann, bewies die evangelische Pfarrgemeinde Simmering bei ihrem Sonntags-Gottesdienst am 10. November. Die Glaubenskirche wurde dabei quasi zum Auktionshaus, in dem Werke von Schülerinnen und Schülern aus dem Gymnasium Geringergasse zugunsten des Gustav Adolf-Vereins versteigert wurden. Mit evangelischen Symbolen und Glaubenssprüchen verzierte Stoffsackerl, ein schillernder Schlüsselanhänger in Fischform, höchst...

  • 10.11.19
Lokales
Pfarrerin Anna Kampl im Interview mit Historiker Martin Krist vom Netzwerk erinnern.at
4 Bilder

„Glaubenskirche im Gespräch…“ zu Novemberpogrom und neuen Radikalismen
„Es gibt immer das Wort davor“

„Ich glaube schon, dass man aus der Geschichte lernen kann. Die Frage ist, ob man das will.“ Es gelte jedenfalls äußerst wachsam zu sein, dass sich Geschehnisse wie unter den Nazis nicht wiederholen. Sagt der Historiker Martin Krist bei der zweiten Auflage der Gesprächsreihe „Glaubenskirche im Gespräch mit…“, diesmal zum Thema „Aus der Geschichte lernen“. Zeitzeugin Erika Kosnar appellierte, niemals aufs Mensch-Sein zu vergessen 27 Ermordete, 88 Verletzte! 6.547 verhaftete Männer, 4.000...

  • 09.11.19
  •  1
Leute
DI Werner Hermeling, Botschafter Dr. Andor Nagy, Vizebürgermeister Thomas Halbritter sowie Thorben Meindl-Hennig, Vikar in Gols.

Leute
Botschafter von Ungarn im Burgenland

NEUSIEDL AM SEE (ahg). Über Einladung der evangelischen Tochtergemeinde Neusiedl am See referierte der ungarische Botschafter Dr. Andor Nagy im Weinwerk. Unter dem Thema "Lieber ein schwarzes Schaf als ein Lieblingskind der EU" gab der Jurist und Mitbegründer der Fidesz-Partei Einblicke in die aktuelle Orban-Politik sowie Familien- und Medienpolitik. Seine Ausführungen wurden nicht von allen Zuhörern gutgeheißen und sorgten teils für heftige Diskussionen. Dazu ein Gedanke im Sinne von Martin...

  • 04.11.19
Lokales

Glaubenskirche im Gespräch mit Historiker Martin Krist
„Aus der Geschichte lernen“

Die Veranstaltungsserie „Glaubenskirche im Gespräch mit…“ geht in die nächste Runde. Am 9. November steht im Dialog mit dem Historiker Univ.Lektor Mag. Martin Krist von der Plattform erinnern.at das Thema „Aus der Geschichte lernen“ im Zentrum. Krist, geboren 1961 in Wien, ist Lehrbeauftragter am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, unterrichtet Geschichte am Döblinger Gymnasium und arbeitet als Netzwerkkoordinator für die Plattform erinnern.at, die sich der Vermittlung von...

  • 02.11.19
Lokales
5 Bilder

Glaubenskirche unterwegs
Kuchen auf dem Zentralfriedhof

Früher als sonst hat der traditionelle Friedhofsstand der evangelischen Pfarrgemeinde Simmering heuer seine Pforten geöffnet. Erstmals wurden Friedhofsbesucherinnen und –besucher beim evangelischen Teil des Zentralfriedhofs heuer schon am 26. Oktober mit selbstgemachten Kuchen & Co verwöhnt. Die Dame im chicen hellgrauen Mantel ist begeistert. „So eine Freude, dass sie heuer jetzt schon da sind“, outet sie sich als alljährliche Stammkundin. Am 1. November werde sie jedenfalls, wie...

  • 27.10.19
  •  1
Lokales
Pfarrerin Anna Kampl im Interview zur Preisverleihung
2 Bilder

Für Projekt „Inklusive Gemeinde“
Glaubenskirche gewinnt österreichweiten Diakoniepreis

Riesenjubel in der evangelischen Pfarrgemeinde Simmering: Sie ist für ihr Projekt „Inklusive Gemeinde“ mit dem österreichweiten Diakoniepreis ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden „innovative Sozialprojekte in Kirche und Diakonie“ ausgezeichnet, die, so Synodenpräsident Peter Krömer in seiner Laudatio, vor allem auch geeignet sind, „anderen ein Vorbild zu geben“. Das Projekt „Inklusive Gemeinde“ der Simmeringer Glaubenskirche sieht im Kern vor, allen, die das wollen, die Teilnahme am...

  • 23.10.19
  •  1
Lokales
63 Bilder

Sport & Charity
Himmlischer Charity-Lauf der Evangelischen Pfarrgemeinde

BRUCK/L. Die Evangelische Pfarrgemeinde Bruck-Hainburg veranstaltete gemeinsam mit dem HSV Bruck-Kaisersteinbruch einen Charity-Lauf im Brucker Harrachpark. Insgesamt nahmen an diesem Event 60 sportliche Läufer teil, in 60 Minuten erreichten sie zusammen das hervorragende Ergebnis von 475 Runden. "Pro Runde sind es 600 Meter, ergeben sich daraus stolze 285 Kilometer. Wie viel ist doch möglich, wenn Menschen zusammenhelfen", freut sich Pfarrer Jan Magyar.  Zwei Projekte Beim diesjährigen...

  • 22.10.19
Lokales
Sven Stäcker und der Teufel - die einzige Handpuppe im Stück
5 Bilder

Puppentheater „Dr. Faustus“
Der Teufel in der Glaubenskirche

Die Aufführung des „Dr. Faustus“ in der Glaubenskirche macht gleich zwei Dinge deutlich: Erstens, dass ein Stoff der klassischen Literatur und Puppentheater ziemlich gut zusammenpassen. Und zweitens, dass der Teufel in einer Kirche eine durchaus spannende Figur abgibt. Es ist die Geschichte des Dr. Faustus, der nochmals seine Jugend sucht und sich dafür an den Teufel verkauft – eine humorvolle wie auch manchmal derbere Fassung, wie sie einst auf den Jahrmärkten zu Hause war, ehe Johann...

  • 12.10.19
  •  1
Lokales
Vor dem Altar in der Heilandskirche Fürstenfeld: Ernst Michael Reicher, Helmut Kadan, Superintendentialkurator Michael Axmann, Pfarrerin Evelyn Bürbaumer, LAbg. Ewald Schnecker, Kurator Aribert Wendzel und Kurator Harald Fuchs (v.l.)
2 Bilder

Rudersdorf
Seit 70 Jahren Tochtergemeinde von Fürstenfeld

Seit 70 Jahren ist Rudersdorf evangelische Tochtergemeinde von Fürstenfeld. In der Heilandskirche wurde das Jubiläum zelebriert. Derzeit bilden die Gemeinden Fürstenfeld, Deutsch Kaltenbrunn und Rudersdorf einen Pfarrverband. Bis 1921 gehörten die Rudersdorfer Evangelischen allerdings zu Ungarn, dann zur Kukmirn, zu Deutsch Kaltenbrunn und schließlich zur Pfarrgemeinde Eltendorf. Nach Zustimmung der evangelischen Pfarrgemeinde Eltendorf im Jahre 1949 war der Weg frei für eine Aufnahme als...

  • 11.10.19
Leute
29 Bilder

900 Jahre Kirchweihe
Großes Pfarrfest in Kirchdorf

KIRCHDORF/KREMS (sta). 900 Jahre sind vergangen, seitdem die Kirchdorfer Kirche geweiht wurde. Mit einem großen Pfarrfest und Erntedank fanden die Jubiläumsfeiern ihren Höhepunkt und Abschluss. Mit dabei waren unter anderem Abt Nikolaus Thiel, Bischofsvikar Johann Mittermaier, Domkapitular Manfred Ertl - Bistum Passau, Pfarrer Pater Severin Kranbitl, Pater Raphael Schweinsberger, Bernadette Hackl - Pastoralassistentin, Bürgermeister Wolfgang Veitz, und der Pfarrgemeinderats-Obmann, Franz...

  • 07.10.19
Lokales
Sven Stäcker - Puppenspieler, Regisseur, Schauspieler, Puppenbauer, Clown, Stückeschreiber und Bühnenbildner
3 Bilder

Sven Stäcker in der Glaubenskirche
Der Puppenspieler aus Simmering

Na gut, als waschechter Simmeringer geht Sven Stäcker nicht durch. Dazu lässt der Klang der Sprache doch zu sehr die Herkunft aus dem sächsischen Zwickau erahnen. Aber der 56-jährige und seine Puppen haben hier ihren Platz zum Leben gefunden – und eine große Liebe. Für traditionelle Wienerinnen und Wiener ist Puppenspiel in der Regel gleichbedeutend mit Kasperltheater - dem Kasperl mit dem kleinen Bären Pezi, dem Drachen Dagobert oder vielleicht auch dem Zauberer Tinitfax. Jedenfalls, so die...

  • 05.10.19
Lokales
Der am letzten Karfreitag begonnene Protest der Glaubenskirche gegen die Streichung des Karfreitags als Feiertag geht weiter.
2 Bilder

Glaubenskirche hofft nach NR-Wahl:
Neustart für freien Karfreitag

Die Pfarrerin der evangelischen Pfarrgemeinde Simmering, Anna Kampl, hofft nach der Nationalratswahl auf einen Neustart für Gespräche um den freien Karfreitag. „Wer auch immer die neue Regierung bildet: Es wäre ein guter Start, der jetzigen schlechten Regelung zum Karfreitag ein Ende zu bereiten.“ Es brauche eine Lösung, die der besonderen Bedeutung des Karfreitags für die Evangelischen, Evangelisch-Methodistischen und Altkatholiken ebenso entspreche wie dem verfassungsmäßig gebotenen Schutz...

  • 02.10.19
  •  1
Leute
Die Senioren aus Weppersdorf besuchten die evangelische Kirche von Traiskirchen sowie das Stadtmuseum mit der Sonderausstellung „Heiße Eisen“

Evangelische Pfarrgemeinde Weppersdorf
Junggebliebene auf traditioneller Herbstfahrt

WEPPERSDORF. Die Senioren der Evangelischen Pfarrgemeinde Weppersdorf besuchten bei ihrer traditionellen Herbstfahrt die architektonisch sehenswerte evangelische Kirche von Traiskirchen sowie das Stadtmuseum mit der Sonderausstellung „Heiße Eisen“. Mit dabei waren unter anderem das Leitungsteam der Junggebliebenen - Anton Thiesz, Helga Tiefenbach, Elisabeth Tremmel, Karl und Edith Raab und Johann Huber sowie Kuratorin Heidemarie Degendorfer-Reiter und Pfarrer Stefan Grauwald – im Bild mit dem...

  • 02.10.19
Lokales
Im Bild: Pfarrer Wieland Curdt und Superintendent Mag. Lars Müller-Marienburg mit Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, Bürgermeister a.D. StR Prof. Mag. August Breininger, StR Erna Koprax, GR Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Dipl.-HTL-Ing. Wolfgang Pristou, die Leiterin des ökumenischen Kindergartens Stephanie Holzer mit einigen ihrer Schützlinge, Kuratorin Martina Frühbeck, Dr. Heinrich Doblhoff-Dier sowie Dagmar und Ernst Pokorny.

Evangelische Pfarrgemeinde feiert 125 -Jahr-Jubiläum

BADEN. Das 125-jährige Bestehen der evangelischen Pfarrgemeinde in Baden feierten die Gläubigen gemeinsam mit Pfarrer Wieland Curdt mit einer Heiligen Messe und einer anschließenden Agape. „Unsere Pfarren wirken innerhalb der Gesellschaft und leisten einen wertvollen Beitrag für ein gelungenes Miteinander. Sie geben Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit und schenken Hoffnung und Zuversicht“, betonte Bürgermeister Stefan Szirucsek in seiner Ansprache. „Der ökumenische Kindergarten in...

  • 30.09.19
Lokales
3 Bilder

Industrie und Kirche
„Simmering works“ meets Glaubenskirche

Im Zuge des Festivals „Simmering works“ hat eine rund 20-köpfige Gruppe auch der Glaubenskirche einen Besuch abgestattet – als Beispiel für modernen Kirchenbau und für eine Kirche in einem einst industriellen, nun gewandelten Umfeld. „Deindustrialisiert: Mautner-Markhof-Gelände und Hörbigergründe“ lauteten Titel und Programm der Führung mit Petra Leban und Johannes Hradecky vom Bezirksmuseum Simmering im Rahmen der Initiative „Simmering works“. Und „deindustrialisiert“, Stichwort...

  • 28.09.19
  •  1
Lokales
Der Pfarrer der Evangelischen Pfarrgemeinde Kufstein Robert Jonischkeit segnet nicht nur in der Johanneskirche in der Festungsstadt auf Wunsch auch gleichgeschlechtliche Paare nach deren standesamtlicher Trauung.
4 Bilder

Homosexuelle Paare
"Die Liebe Gottes steht jeder Diskriminierung entgegen"

Mit der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs, die ermöglichte, dass seit dem 1. Jänner 2019 auf dem Standesamt auch gleichgeschlechtliche Ehen geschlossen werden können, kam die evangelische Kirche in Österreich in Zugzwang. Lange, intensiv und durchaus kontrovers wurde diskutiert, die Entscheidung dafür fiel durchaus knapp aus. In der Kufsteiner Pfarrgemeinde kam dafür ein breites Ja zustande. Nun wird sie mit dem Prädikat "a&o" ausgezeichnet. KUFSTEIN (nos). Plötzlich stand für die...

  • 27.09.19
Lokales
Konstruktive Stimmung herrschte beim fünften ökumenischen Frühstück.

Ökumenisches Frühstück in Deutschlandsberg

Das fünfte ökumenische Frühstück fand in großer Offenheit mit Schwerpunkt auf Flüchtlingsbetreuung statt. DEUTSCHLANDSBERG. In freundschaftlicher Atmosphäre verlief das bisher fünfte ökumenische Frühstück, zu dem diesmal die evangelische Gemeinde in den Gemeindesaal der evangelischen Christuskirche in Deutschlandsberg eingeladen hatte. Die regelmäßige Zusammenkunft der Verantwortlichen der evangelischen Pfarrgemeinde Stainz-Deutschlandsberg und der römisch-katholischen Pfarre...

  • 26.09.19
Lokales
Dominik Zeidler von "Die Helfer Wiens" machte bei der Premiere der Veranstaltungsreihe "Glaubenskirche im Gespräch mit..." die Gefahren des Feuers mehr als nur deutlich.
4 Bilder

Thema „Brandgefahren – Brandprävention“ in der Glaubenskirche
„Problem, dass Menschen Feuer unterschätzen“

Im Ernstfall kann es sehr, sehr schnell gehen. Schon fünf bis 40 Sekunden können, je nach Trockenheit, reichen, dass ein Christbaum im Vollbrand steht. Und wer denkt schon daran, dass nicht nur die Flammen, sondern auch der heiße Rauch Möbel in Brand setzen kann? „Es ist häufig das Problem, dass die Menschen Feuer unterschätzen“, sagt Dominik Zeidler, Feuerwehrmann, Zivilschutzexperte von „Die Helfer Wiens“ – und Premierengast beim Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „Glaubenskirche im...

  • 24.09.19
  •  2
Lokales
Im Museum im Haus Bethanien in Gallneukirchen wird von den Ausflüglern der Glaubenskirche Geschichte und Gegenwart des Diakoniewerks erforscht
12 Bilder

Glaubenskirche unterwegs
Ausflug zur Wiege der Diakonie

Das oberösterreichische Gallneukirchen mit seinem Diakoniewerk war heuer Ziel des Gemeindeausflugs der Simmeringer Glaubenskirche – eine Reise quasi zur Wiege der Diakonie Österreich und mit auffallenden Parallelen. Es ist eine bunte Mischung, die zeitig in der Früh von der Glaubenskirche in der Braunhubergasse in Richtung Gallneukirchen aufbricht – Menschen, die seit je in der evangelischen Pfarrgemeinde Simmering beheimatet sind. Menschen, die als Flüchtlinge gekommen sind. Menschen, die...

  • 21.09.19
  •  1
Lokales

Start für "Glaubenskirche im Gespräch..."
Was tun, wenn's brennt?

Was tun, wenn's brennt? Und wie lässt sich am besten verhindern, dass überhaupt ein Brand ausbricht? Diese - gerade in Simmering zuletzt leider sehr aktuellen Fragen - stehen am 24. September um 18:30 Uhr im Zentrum beim Auftakt der neuen Veranstaltungsserie "Glaubenskirche im Gespräch mit..." - mit Dominik Zeidler von "Die Helfer Wiens". "Ich freue mich schon sehr auf unsere neue Veranstaltungsserie und bin sicher, dass wir damit auch ein interessantes Angebot für viele Simmeringer und...

  • 18.09.19
  •  1
Leute
Dirndl-Zeit: Tabea Frühwirt (li.) und Ronja Bauer.
16 Bilder

Leute
Gemeinschaft stärken und feine Feste feiern

Die Evangelische Pfarrgemeinde veranstaltete ein Fest im Garten der Matthäuskirche. BRUCK/L. (Nim). Um das Gemeindeleben zu stärken und wieder Raum und Zeit für den Austausch zu geben, wurde in der Gemeinschaft groß gefeiert. "Wir sind ein internationales Haus, wo jeder willkommen ist", so Pfarrer Jan Magyar. Viele Helfer, wie Edith Wotruba, Anja Teng und Marlies S.-Pöschl, sorgten für ein tolles Fest mit Hüpfburg, Bastelstationen, leckeren Speisen und kühlen Getränken. "Wir achten auch sehr...

  • 15.09.19
Lokales
Pfarramtskandidatin in der Glaubenskirche: Clarissa Breu
4 Bilder

Clarissa Breu neue Pfarramtskandidatin in der Glaubenskirche
„Weil man einfach willkommen ist“

Die evangelische Pfarrgemeinde in Simmering hat eine neue Pfarramtskandidatin: Clarissa Breu, studierte Theologin und Literaturwissenschaftlerin, wird sich künftig vor allem auch um die Kinderaktivitäten in der Glaubenskirche kümmern. „Ich will Pfarrerin werden.“ Mit zwölf Jahren, schildert Clarissa Breu, habe sie diesen Satz erstmals ausgesprochen – wobei auch ein, wie sie sagt, „prägender Religionslehrer“ in der Volksschule, ein Bruder des erst vor kurzem aus dem Amt geschiedenen Michael...

  • 08.09.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.