03.12.2017, 00:00 Uhr

Wien-Simmering: Der Fahrplan zum Parkpickerl

Der rot eingekreiste Bereich von Simmering wird zur Parkpickerl-Zone. Einführung: voraussichtlich 2018. (Foto: Plan: APA, Grafik: Scherzer)

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Zukunft des Parkpickerls in Simmering.

SIMMERING. Wo kommt die Pickerlzone jetzt genau?
Erdbergstraße – Otto-Herrschmann-Gasse - Eyzinggasse – Nussbaumallee – 1. Haidequerstraße – Holzergasse – Lindenbauergasse – Florian-Hedorfer-Straße – Simmeringer Hauptstraße – Gattergasse – Am Kanal – Hasenleitengasse – Schemmerlstraße zur Bezirksgrenze.

Wann wird die Umsetzung beschlossen?
Noch diesen Dezember erfolgt in einer Bezirksvertretungssitzung der Grundsatzbeschluss sowie eine Zustimmung im Finanzausschuss. Danach werden die Aufträge für die notwendigen Arbeiten ausgeschrieben und vergeben. Alles in allem könnte bereits in der zweiten Hälfte 2018 das Parkpickerl gelten.

Kann man schon einen Antrag stellen?
Nein, das ist frühestens möglich, wenn ein Datum für die Umsetzung fixiert wurde.

Zu welcher Tageszeit gilt die Kurzparkzone?
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr.

Wie schaut es bei Geschäftsstraßen aus?
In Simmering wurde nur die Simmeringer Hauptstraße von der Geystraße bis zur U3-Endstelle als Ausnahme festgelegt. Hier gibt es wochentags wie bisher eine eigens gekennzeichnete Kurzparkzeit.

Gibt es Anrainerparken?
Nein. Erst nach Einführung der Parkraumbewirtschaftung kann ein Antrag dazu gestellt werden. Das betroffene Grätzel muss trotz Pickerl unter extremer Parkplatznot leiden, was auch durch mehrere Zählungen zu verschiedenen Zeiten überprüft wird.

Wer hat das Recht auf eine Plakette?
Jeder Zulassungsbesitzer, der in Simmering hauptgemeldet ist für ein Auto – auch wenn der Fahrer einen privaten Parkplatz hat. Das kann auch ein Dienstauto mit genehmigter Privatnutzung sein.

Gibt es pro Haushalt nur eine Zulassung?
Nein, jeder Autobesitzer bekommt eine.

Bekommt das Pickerl auch jemand, der außerhalb der Zone (siehe Plan) wohnt?
Ja.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.