bahnorama

Beiträge zum Thema bahnorama

Die Abbau-Arbeiten am Café und Ausstellungszentrum haben bereits begonnen.
3 4 3

Bahnorama wird endlich abgetragen

Nach langem hin und her wird der Aussichtsturm abgerissen. Was folgt ist noch ungewiss. FAVORITEN. Bereits 2014 wurde das "bahnorama" verkauft. Den Aussichtsturm mit Café und Ausstellungsfläche sollte die "Venna Tower Transfer" eigentlich abbauen und abtransportieren. Da dies nicht passierte, wurde nun der Zwangsabriss beantragt. Seit wenigen Tagen wird nun tatsächlich abgebaut. Zurzeit wird noch am Café und Ausstellungsfläche gearbeitet. Der Turm wir erst im September "gefällt". Bis Anfang...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
16

Das war der Regionauten-Workshop für Favoritner und Simmeringer Vereine

Vom Sport- bis zum Kulturverein: Der Andrang war groß Wie kann ich auf der Online-Plattform der bz-Wiener Bezirkszeitung – auf www.meinbezirk-.at/wien – meine Verein präsentieren. Und wird mein Beitrag in der Print-Ausgabe der bz-Wiener Bezirkszeitung veröffentlicht? Fragen, die im Rahmen des Regionauten-Workshops von bz-Redakteur Karl Pufler und Multimedia-Redakteur Christian Schwarz beantwortet wurden. Mit dabei waren 13 Vereine aus den beiden Bezirken Favoriten und Simmering. Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Auftakt der Plattform ÖAAB-FCG zu AK-Wahl: Fritz Pöltl, Gaby Tamandl, Elisabeth Bulis, Thomas Rasch und Leopold Wagner (vlnr.).
22

Der Wahlkampf hat begonnen

Die Plattform ÖAAB-FCG feierte ihren Auftakt zur Arbeiterkammer-Wahl im "bahnorama". Die Ziele sind vor allem stärker werden und mehr Kontrolle in den Gremien. (siv). "Bei der letzten Wahl haben wir es knapp nicht geschafft, den Vizepräsidenten zu stellen. Uns fehlten 80 Stimmen. Dieses Mal werden wir es schaffen", gibt sich Gaby Tamandl kämpferisch. Sie ist die Spitzenkandidatin der Plattform ÖAAB-FCG (Österreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund-Fraktion Christlicher...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
28

Favoriten: Zu Besuch am Hauptbahnhof

Das Informationszentrum "bahnorama" zeigt eindrucksvoll die Planung mit den Baufortschritt des Hauptbahnhofes Wien! Das "bahnorama" hat sich zum echten Publikumsmagneten entwickelt. Das Informationszentrum mit Aussichtsturm stellt den Hauptbahnhof Wien und das umliegende Sonnwendviertel auf 550 Quadratmetern Ausstellungsfläche vor. Die Aussichtsplattform bietet einen fantastischen Blick auf die Baustelle und über die Dächer von Wien. Die Ausstellung gibt auch Einblick in den neuen Stadtteil,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Von links nach rechts: Josef Kaindl (stellvertretender Bezirksvorsteher), Maria Vassilakou, Herbert Logar (Geschäftsführer ÖBB Immobilienmanagement GmbH), Max Rieder (Architekt)
4

Das Sonnwendviertel wächst weiter

Aktuelles zum Gebiet auf der Gudrunstraße 2016 soll östlich des Hemut-Zilk-Parks am neuen Hauptbahnhof ein neuer Stadtteil entstehen. „Das soll ein Gebiet zum Wohlfühlen werden“, sagte Verkehrs- und Planungsstadträtin Maria Vassilakou auf einer Vorstellung des Projektes am Donnerstag den 4. April im Bahnorama, dem Aussichtsturm der die Baustelle überblickt. „Hier soll neuer Wohnraum für 3.500 Menschen entstehen,“ so Vassilakou weiter. Das neue Viertel ist kleinteilig angelegt und basiert...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke
Landtagspräsidentin Marianne Klicka und Chansonaire Ingrid Merschl (l.) bei der Eröffnung der Schau im bahnorama.
13

bahnorama: Der Vergangenheit einen Platz einräumen

Eröffnung der Posterschau "Alte Wege im neuen Stadtviertel" Seit Jahrhunderten werden am Grund und Boden des gerade im Bau befindlichen Hauptbahnhofes Personen und Waren transportiert. Wege und Straßen kreuzten einander dort, wo heute das Sonnwendviertel entsteht, schon zur Zeit der Römer - und davor. Bauarbeiten - Chance für die Archäologie Zwischen Juli und November 2011 führte die Wiener Stadtarchäologie Grabungen entlang der Gudrunstraße durch. "Das Bauvorhaben war für uns eine Chance...

  • Wien
  • Favoriten
  • Petra Bukowsky
7 5

Rund um den Hauptbahnhof - Teil-Wiedereröffnung

Heute wurde das erste Teilstück des neu erbauten Hauptbahnhofs in Wien in Betrieb genommen. Ein paar Momentaufnahmen vom Bahnhof und vom Ausblick, den man vom Bahnorama aus genießt (kann man diesen Aussichtsturm nicht erhalten??), präsentiere ich hier. Wo: Hauptbahnhof , Sonnwendgasse, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • lieselotte fleck
V.l.n.r.: Georg-Michael Vavrovsky, Barbara Neubauer und Josef Kaindl.
5

Bahnhofsgeschichte als Buch

Es ist immer wichtig, die Vergangenheit nicht aus den Augen zu verlieren. So haben sich die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt (BDA) daran gemacht, das Erbe der Wiener Süd-Ost-Bahnhöfe mit einem Buch zu ehren. Als Präsentationsort wählten die ÖBB das „Bahnorama“ in der Favoritenstraße 51, eine Mischung aus Café und Museum. Angeschlossen ist ein fast 67 Meter hoher Aussichtsturm, von dem man das ganze Areal des zukünftigen Hauptbahnhofs überblicken...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christian Schwarz
Ein Blick vom „bahnorama“-Turm auf die Baustelle.
1

Winterzeit im „bahnorama“

Achtung: Café und Aussichtsturm sind nur mehr bis 18 Uhr geöffnet! Zu einem großen Publikumsmagneten hat sich das „bahnorama“ entwickelt. Die „Einblicke von oben“ auf das Großprojekt wurden der Zeitumstellung angepasst. (sm). Mit mehr als 50.000 Besuchern seit seiner Eröffnung im August hat sich die Info-Adresse zum Projekt Hauptbahnhof Wien, das „bahnorama“ (Favoritenstraße 51), zum wahren Publikumsmagneten entwickelt. Alle wollen auf den Aussichtsturm Täglich sind Hunderte Wiener,...

  • Schwechat
  • Karl Pufler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.