Nachtsperre

Beiträge zum Thema Nachtsperre

Lokales
Symbolbild

ASFINAG
Nachtsperre der A 12 Inntalautobahn am 12. September

MILS/IMST. Umleitung für Verkehr in beiden Richtungen zwischen Mils und Imst von 20 bis 23 Uhr. Neue Stromkabel werden gespannt Weil der Energieversorger TIWAG neue Stromkabel im Bereich Imst-Süd über die Autobahn spannen muss, kommt es am Donnerstag (12. September 2019) in der Nacht zu einer Sperre der Inntalautobahn zwischen Mils und Imst. Der Grund dafür: Bei einem Unfall vor einigen Wochen wurde ein Strommasten derart beschädigt, dass er abgebaut und zwischenzeitlich neu errichtet...

  • 11.09.19
Lokales
Tunnelreinigung: Die meisten Arbeiten finden in der Nacht statt, wenn wenig Verkehr herrscht.
2 Bilder

Frühjahrsputz startet
ASFINAG: Tunnelwäsche sorgt für mehr Sicherheit

BEZIRK. Ende März startet die ASFINAG den alljährlichen Frühjahrsputz der Tunnel. 25 Tunnel und Galerien in Tirol sowie sieben Anlagen in Vorarlberg werden nach der Wintersaison von Ruß und Schmutz befreit. Frühjahrsputztage starten „Wenn Signale oder Schilder wieder besser zu erkennen sind, wenn Tunnelwände wieder heller wirken, dann erhöht sich auch das Sicherheitsgefühl bei Fahrten durch den Tunnel. Deswegen gibt es zwei Mal pro Jahr diese Hauptreinigungen. Die gute Nachricht: Die...

  • 25.03.19
Lokales
Mittlerweile haben auch die Vorarbeiten zur Sanierung des Felssturz-Anbruchgebiets oberhalb der Serfauser Straße begonnen.
2 Bilder

Serfaus/Fiss/Ladis: Parkplätze und Shuttle-Service für anreisende Gäste eingerichtet

Vorarbeiten zur Sanierung des Felssturz-Anbruchs oberhalb der Serfauser Straße angelaufen. Die L 19 bleibt voraussichtlich mindestens eineinhalb Monate sperrt. SERFAUS/FISS/LADIS. Mit Hochdruck wird nach dem Felssturz auf die L 19 Serfauser Straße gestern, Montag, an sämtlichen Lösungen für die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen und die Instandsetzung der Verkehrswege gearbeitet - Für anreisende Gäste der Gemeinden Serfaus, Fiss und Ladis wurden Parkplätze im Raum von Prutz und ein...

  • 13.03.18
Lokales
Wegen der schlechten Wetterprognosen wird der Arlbergtunnel in den kommenden beiden Nächten nicht gesperrt.

Arlbergtunnel: Wegen Schlechtwetter keine Vollsperren

ASFINAG: Keine Vollsperren des Arlbergtunnels aufgrund der schlechten Wetterprognosen in den kommenden beiden Nächten – lediglich wechselseitige Anhaltungen von 20 Uhr bis 5 Uhr ST. ANTON. Die Wetterprognosen zeigen, dass es in den kommenden Tagen zu intensiven Niederschlägen kommen wird. Selbst Schneefälle sind in höheren Lagen nicht ausgeschlossen – das betrifft vor allem auch die Region am Arlberg bzw. am Arlbergpass. Die ASFINAG setzt deswegen die geplanten Nachtsperren im Arlberg...

  • 09.08.16
Lokales
Wegen des Wintereinbruchs wird der Arlbergtunnel am 26. April in der Nacht nicht gesperrt.

Arlbergtunnel: Wegen der Schneefälle keine Vollsperre am 26. April

Lediglich wechselseitige Anhaltungen von 20 Uhr bis 5 Uhr ST. ANTON. Aufgrund der anhaltend schlechten Witterung fällt auch die für 26. April 2016 geplante Vollsperre des Arlbergtunnels aus. Grund dafür sind wiederum die zu erwartenden Schneefälle in höheren lagen. Es finden somit heute von 20 bis 5 Uhr wiederum die abwechselnden Anhaltungen an den Tunnelportalen mit Wartezeiten bis zu 30 Minuten statt. Die ASFINAG wird in den nächsten Tagen weiterhin kurzfristig in Abstimmung mit den...

  • 26.04.16
Lokales
In der Nacht von 20./21. Juni kommt auf der Arlbergbahn bei Landeck ein großer Schienenkran beim Ausbau der Hilfsbrücke zum Einsatz.
3 Bilder

Bahnbauarbeiten: Nachtsperre auf der Arlbergbahnstrecke

Zum Ausbau einer Hilfsbrücke zwischen Landeck und St. Anton am Arlberg muss die Arlbergbahn in der Nacht von 20. auf 21. Juni 2015 gesperrt werden. Vier railjet-Züge haben geänderte Abfahrtszeiten und einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Nachtzüge bekommen in Vorarlberg frühere Abfahrtszeiten. BEZIRK. Die ÖBB-Infrastruktur errichtet auf der Tiroler Seite der Arlbergbahn zwischen Landeck und Pians eine moderne Unterführung im Landecker Ortsteil Perfuchsberg. Im Rahmen der Modernisierung der...

  • 10.06.15
Lokales
Die ASFINAG investiert 1,4 Millionen Euro in die Sicherheit des Perjentunnels auf der Arlberg-Schnellstraße (S16).
2 Bilder

Perjentunnel: 1,4 Mio. Euro für Sicherheit

Auf der Arlberg-Schnellstraße (S16) wird der Perjentunnel wegen Sanierungsarbeiten ab dem 5. September für 20 Nächte gesperrt. Die Sicherheit soll durch umfangreiche Maßnahmen erhöht werden. LANDECK. 1,4 Millionen Euro investiert die ASFINAG in die Sanierung und Erneuerung von Belüftung und Beleuchtung im Perjentunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). Die Arbeiten finden überwiegend in den Nachtstunden statt – damit wird die ASFINAG die Behinderungen im einröhrigen Perjentunnel für den Verkehr...

  • 29.08.13
Lokales
Insgesamt 39 Nachtsperren sind für die Arbeiten im Landecker Tunnel notwendig.

Landecker Tunnel: Erneuerung der technischen Aussrüstung

39 Nachtsperren für Arbeiten geplant – eine Woche Sperre in Fahrtrichtung Imst Die ASFINAG erneuert im Landecker Tunnel die sicherheitstechnischen Einrichtungen sowie Notruf- und Tunnelfunkanlage. Diese Maßnahmen erhöhen die Verkehrssicherheit sowie die Verfügbarkeit des Landecker Tunnels für täglich 7.500 Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich im wesentlichen Maße. Um den Verkehr möglichst gering zu beeinflussen, plant die ASFINAG, die dort notwendigen Maßnahmen Großteils in den Nachtstunden...

  • 22.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.