Tainach
Kameraden rückten 2019 zu 42 Einsätzen aus

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tainach haben das Jahr 2019 gemeinsam Revue passieren lassen.
  • Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tainach haben das Jahr 2019 gemeinsam Revue passieren lassen.
  • Foto: FF Tainach
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Tainach hat das Jahr 2019 kürzlich gemeinsam Revue passieren lassen und Bilanz gezogen.

TAINACH. Die FF Tainach besteht derzeit aus 59 Mitgliedern: 43 Aktive, neun Mitglieder der Feuerwehrjugend und sieben Altkameraden.Im Jahr 2019 mussten die Kameraden 42 Einsätze absolvieren, darunter sieben Brandeinsätze und 35 technische Einsätze. 339 Mann waren dabei 659 Stunden im Einsatz.

Neues Mannschaftstransportfahrzeug

Die Anzahl aller Tätigkeiten konnte im vergangenen Jahr auf 355 gesteigert werden,die dabei aufgebrachten Stunden betragen 7094,5. Ein neuerlicher Besucherrekord konnte beim Feuerwehrfest mit LKW-Disco verzeichnet werden. Auch der Frühschoppen am Sonntag war trotz schlechtem Wetter gut besucht. Eine weiterer Höhepunkt des Jahres 2019 war die Anschaffung des neuen Mannschafttransportfahrzeuges. Ein Teil des Kaufpreises konnte von der Feuerwehr durch eine Bausteinaktion aufgebracht werden. Das neue Fahrzeug wurde am 14. Dezember bei der Adventhütte erstmals der Bevölkerung präsentiert.

Angelobung und Beförderung

Mathias Rosenzopf, Niklas Roscher und Raphael Tomaschitz wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung angelobt. Daniel Kucher wurde zum Oberlöschmeister befördert. Franz Roscher und Sascha Tomaschitz wurden auch für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Unter den Gästen der Jahreshauptversammlung waren unter anderem auch Bürgermeister Valentin Blaschitz, Vizebürgermeister Markus Lakounigg, Stadtrat Gerald Grebenjak, Gemeinderätin Angelika Kuss Bergner, Gemeinderat Thomas Koberer, Abschnittsfeuerwehrkommandant Rahman Ikanovic und Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Blazej.

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen