Teufelstanz in Völkermarkt

Die Hölle öffnet ihre Pforten
66Bilder
  • Die Hölle öffnet ihre Pforten
  • hochgeladen von Franz Wank

Samstagabend, 11.Dezember 2010 und pünktlich um 19.00 Uhr öffnete sich die Pforte der Hölle. Schaurig pelzige Gruselgestalten, Perchten und höllische Gesellen mit Angst einflösenden Teufelsfratzen stiegen aus der Unterwelt hervor und machten den Völkermarkter Hauptplatz zu einer Stätte des "Grauens".

Angsterregendes Kettengerassel und lautes Glockenschellen verursachte bei den hunderten Zuschauern wohliges Gruseln und Gänsehaut und so mancher Zuschauer zitterte nicht nur wegen der Kälte.
Die Lippitzbacher Höllenteufel riefen zu einem Teufelstanz und Perchtenlauf. 25 Brauchtumsgruppen aus ganz Kärnten folgten dieser Einladung.
Sie boten ein grandioses Schauspiel, das durch Feuereffekte, Rauchschwaden und akrobatischen Einlagen noch verstärkt wurde. So mancher freche Bursche aber auch das eine oder andere hübsche Mädchen bekam von den finsteren Höllenbewohnern eine tüchtige Abreibung.

Damit das Perchtenspektakel in geordneten Bahnen verlief, dafür sorgten die FF Völkermarkt, Beamte der Polizeiinspektion und Mitarbeiter vom Bauhof der Stadt Völkermarkt.
Nach dem Herumlaufen am Hauptplatz verzog sich die ganze Gespenster- und Teufelsbrigade in die Neue Burg zum Teufelstanz.

Wo: Hauptplatz , Völkermarkt auf Karte anzeigen
Autor:

Franz Wank aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.