Von der Chronik zum Buch

Valentin Hauser schrieb ein Buch über Sinnex-Gründer Walter Puschl
  • Valentin Hauser schrieb ein Buch über Sinnex-Gründer Walter Puschl
  • Foto: PEMK
  • hochgeladen von Simone Jäger

GREUTSCHACH. Valentin Hauser (64) aus Greutschach hat soeben sein zweites Buch fertiggestellt. Darin geht es um das Leben von Sinnex-Gründer Walter Puschl aus Griffen. "Er sprach mich bei einer Präsentation meines ersten Buches an", erinnert sich Hauser, "ursprünglich wollte er, dass ich für ihn eine Familienchronik erstelle, da er lange im Ausland war und kaum jemanden von seiner Verwandtschaft kannte."
Hauser begann zu recherchieren und eruierte binnen eineinhalb Jahren 522 Verwandte von Puschl. "Diese erzählten mir viele Geschichten über ihn und auch Puschl selbst erzählte mir stundenlang von seiner Kindheit und seinem Werdegang", so Hauser.
So entstand das Buch "Jahresringe - Das Leben des Walter Puschl".
Hauser und Puschl kennen sich bereits seit der Schulzeit. Eine Episode hat Hauser besonders berührt. "Puschls Vater starb früh, die Mutter musste arbeiten. Also fehlte er oft in der Schule, da er Zuhause im Stall und am Feld arbeiten musste", erzählt Hauser, "seine damalige Lehrerin nahm ihn ab und zu mit zu sich nach Hause, damit Puschl wenigstens eine warme Mahlzeit bekam." Jahrzehnte später lud Puschl seine Lehrerin zur Sinnex-Eröffnung in Griffen ein und bedankte sich bei ihr.
Nach dem zweiten Buch ist für Valentin Hauser definitiv noch nicht Schluss. "Ich habe bereits einige weitere Anfragen für Familienchroniken erhalten", freut sich der Autor, "eine Anfrage kam sogar aus Niederösterreich."

Zur Sache

Buchpräsentation "Jahresringe - Das Leben des Walter Puschl" am Freitag, 13. September um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum Griffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen