Ein Paradies hat Hoffnung - Begehung mit Grüne-Chef LAbg. Rolf Holub und Experten

15Bilder

****************************
Wie ich in diesem Forum auf der derzeit 3. Seite meiner Beiträge: "Dieses Paradies wird der Mensch zerstören", bereits aufgezeigt habe, wird durch den Bau der Hochleistungsbahn (Koralmbahn) im Zusammenhang mit der notwendig gewordenen neuen Brücke über die Drau zwischen St. Kanzian und Tainach ein landschaftlich aber auch flora- und faunamäßig unglaublich schönes und wertvolles Biotop zerstört.

http://www.woche.at/sankt-kanzian-am-klopeiner-see/magazin/dieses-paradies-wird-der-mensch-zerstoeren-d52078.html

Hier befinden sich außer dem Fischreichtum Brutplätze von unzähligen Wasservögeln wie Höckerschwan, Blesshuhn, Haubentaucher, Stockente, Reiherente, Graugans, Graureiher ...
Gesichtet habe ich dort auch die Kolbenente, Seidenreiher, Silberreiher und Mittelmeermöwen. Fischer und Ortsansässige berichten von Sichtungen des Eisvogels, der an der südseitigen Böschung seine Bruthöhlen hat.
Weiters habe ich auf den halbinselförmigen Bootsanlegestellen eine selten gesehene Häufung und Anzahl verschiedenster Libellenarten beobachtet und fotografiert, wie die Große Königslibelle, Feuerlibelle, Gemeine Heidelibelle, Gebänderte Heidelibelle, Mosaikjungfer, Spitzenfleck, Zweifleck, Blaupfeil, Hufeisenazurjungfer, Pechlibelle, Pokalazurjungfer etc.
Der bei uns ausgestorben gewesene und an der Drau aus Slowenien wieder eingewanderte scheue Biber hat sich hier heimisch gemacht.

Der 365 km lange Drauradweg A1 von Sillian bis Marburg führt auf einem Böschungsstreifen mitten durch dieses Gebiet und bietet beiderseitig Wasser- und Uferflächen mit außergewöhnlich schönem Ambiente, bedingt durch die Ost-Westlage sind die Morgen- und Abendstimmungen überwältigend.

Das Gebiet wurde anlässlich der Gründung des Völkermarkter Stausees für das ÖDK-Kraftwerk Edling überflutet, war aber wegen Anschwemmung zu großer Geröllmengen unbrauchbar und wurde durch bepflanzte Böschungsstreifen geteilt, die südlich und nördlich der Drau Vogelparadiese, Flachwasserbiotope, den Drauradweg und Fischwasser entstehen ließen.
Nun soll das gewachsene Paradies wieder zerstört werden.
Über die Brücke werden nach Fertigstellung der Koralmbahn alle 8 Minuten Güter- und Personenzüge donnern, und es wird möglich sein, innerhalb einer Stunde von Graz nach Klagenfurt zu kommen.
DIE NATUR UND AUCH MENSCHEN BEZAHLEN DAFÜR - DENN ES WIRD NICHTS MEHR SEIN, WIE ES WAR.
Fischerhäuser sind schon abgelöst und müssen geräumt werden. Bleibende Häuser werden in unmittelbarer Nähe dem Lärm ausgesetzt. Tourismus wird nicht mehr möglich sein.
Um den Schaden für die Umwelt so gering wie möglich zu halten und die Einhaltung notwendiger natuschutzrechtlicher Auflagen zu untermauern, will nun der Geschäftsführer der Grünen, LAbg. Rolf HOLUB mit Fachleuten, u.a. auch einem Ornithologen, am
Montag, 17. Oktober,
einen LOKALAUGENSCHEIN durchführen.
Treffpunkt: 14:30 auf dem Drauschiff-Parkplatz an der Tainacher Draubrücke.

http://www.voelkermarktforum.at/viewtopic.php?f=88&t=664&sid=6e311ac6af91c4fe5bfe8a2333c0259a

Meine Beiträge und Hilferufe sind über das Bürgerforum Völkermarkt endlich auf offene Ohren gestoßen:
http://www.woche.at/voelkermarkt/chronik/der-17-okt11-ein-erster-posanfang-fuer-die-seidendorferau-d58273.html

Der folgende Beitrag zeigt Fotos aus den beiden letzten Jahren:

http://www.voelkermarktforum.at/viewtopic.php?f=88&t=616

Jeder, der sich gerufen fühlt, die Natur und unsere wunderschöne Kärntner Landschaft vor weiteren Wunden zu schützen, ist herzlich eingeladen, bei dieser Begehung dabeizusein. Es wird wahrscheinlich die letzte Möglichkeit sein, dieses Gebiet - für die meisten auch erstmalig - in unversehrtem Zustand zu sehen.

Wann: 17.10.2011 14:30:00 Wo: Seidendorf, Sankt Kanzian am Klopeiner See auf Karte anzeigen
Autor:

Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

20 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.