Tischtennis
Tischtennis begeistert in Völkermarkt Jung und Alt

Vereinsmeister Bernhard Niemetz mit der Sektionsleiterin Brigitte Hegeler, die seit 16 Jahren der Sektion vorsteht
2Bilder
  • Vereinsmeister Bernhard Niemetz mit der Sektionsleiterin Brigitte Hegeler, die seit 16 Jahren der Sektion vorsteht
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Peter Kowal

VÖLKERMARKT (kope). Vor 72 Jahren wurde beim VST Völkermarkt von Gerhard Budai die Sektion Tischtennis aus der Taufe gehoben. Seither flitzt der weiße Ball mit wenigen Unterbrechungen über die Tischtennistische. Brigitte Hegeler hat im Jahr 2003 die Vereinsleitung übernommen, ihr zur Seite stehen Stellvertreter Alfred Jessernig und Schatzmeisterin Ilse Vodivnik.

Die Erfolge

Derzeit ist der VST Völkermarkt mit sechs Mannschaften in der Kärntner Liga, Unterliga Ost, 1. Klasse Ost, 2. Klasse Ost sowie 3. Klasse Ost vertreten. Bei den Seniorenlandesmeisterschaften konnten Brigitte Hegeler, Gottfried Neubauer und Benjamin Lepper jeweils zweite Plätze erreichen. Herbert Kramer holte sich im Bewerb 60+ den Landesmeistertitel. Großes erwartet man in Völkermarkt von Kramer und Josef Wouk, die heuer bei den Senioren Europameisterschaften in Budapest antreten werden.

Titelhamster

Herausragend am Tisch ist derzeit Bernhard Niemetz, der bereits zum 8. Mal in Folge den Vereinsmeistertitel holte. Zahlreiche Podestplätze im Mixed-Doppel bei den Landesmeisterschaften sowie der ASVÖ-Meistertitel 2015 hat er bisher auf seiner Habenseite. Stolz ist man in Völkermarkt auch auf Julie Suppinig, die aktuell beim Badener AC (NÖ) in der 2. Damen-Bundesliga spielt. Hier wurde sie bereits zu einer wichtigen Spielerin mit etlichen Siegen.

Alpen-Adria-Turnier

Erwähnenswert ist auch der gute Nachwuchs, wobei sich Gerold Malle, Phillip Pacher, Igor und Luka Markovic sowie Lukas Rossmann besonders hervortun. Malle und Phillip Pacher werden bei den österreichischen U18-Meisterschaften in Tirol teilnehmen.
Ein Highlight des Vereines ist das große Alpen-Adria-Turnier, welches im kommenden August bereits zum 28. Mal stattfinden wird. Vergangenes Jahr nahmen rund 140 Spieler aus fünf Nationen statt. Teilgenommen haben talentierte Hobbyspieler wie auch Bundesligaspieler.

Vereinsmeister Bernhard Niemetz mit der Sektionsleiterin Brigitte Hegeler, die seit 16 Jahren der Sektion vorsteht
Julie Suppnig spielt in der 2. Damen Bundesliga

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen