Trainer Wolfgang Pitschko souveräner Meister in seinem zweiten Trainerjahr

Die Meister des DSG Klopeiner See mit Ehrengästen
  • Die Meister des DSG Klopeiner See mit Ehrengästen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Simone Jäger

ST. KANZIAN. Nach einer souveränen Saison machte der Erstplatzierte der 2. Klasse E bereits drei Runden vor Saisonende den Aufstieg perfekt. Im letzten Heimspiel der Saison wurde daher der Erfolg gebührend gefeiert. Viele Ehrengäste, Freunde und Gönner des Vereins und vor allem die Fans, die die Mannschaft um Trainer Wolfgang Pitschko in der
letzten Saison so großartig unterstützt haben, feierten am Samstag, den 9. Juni, auf dem Sportplatz des Fußballvereines DSG Klopeiner See gemeinsam den Aufstieg. Das letzte Meisterschaftsspiel gegen Völkermarkt/Diex wurde mit 6:0 gewonnen.

16 Punkte Vorsprung

Erfolgstrainer Wolfgang Pitschko betonte in seiner Ansprache, dass bis auf einen Spieler niemand bis dato Meister wurde. Die Mannschaft schaffte es mit 25 Siegen und einem Unentschieden ungeschlagener, souveräner Meister mit 16 Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Haimburg zu werden. Keiner einzigen Fußballmannschaft in Kärnten gelang diese Siegesserie. "Österreichweit feierten diesen Erfolg nur wenige Mannschaften", betonte er. Als Vertreter des Kärntner Fußballverbandes übergab Erwin Svensek den Meisterpokal.

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.