Völkermarkt
Sie beerben Tante Emma

Remo und Selina Zauchner mit Tochter Michelle, Vanessa Zauchner mit Partner Markus Pitschedell (von links)
  • Remo und Selina Zauchner mit Tochter Michelle, Vanessa Zauchner mit Partner Markus Pitschedell (von links)
  • hochgeladen von Simone Jäger

Am 30. November eröffnet Familie Zauchner den Gemischtwarenhandel "Tante Emmas Erben" in Völkermarkt. VÖLKERMARKT. Im leerstehenden Geschäftslokal zwischen Trafik und Bäckerei Srebre in der Klagenfurter Straße (auf Höhe der Bezirkshauptmannschaft) wird seit einigen Wochen fleißig gearbeitet. Familie Zauchner eröffnet hier am Freitag, 30. November, einen Gemischtwarenhandel nach altem Stil. Eingebunden in die Unternehmung ist die ganze Familie, allen voran Mutter Vanessa Zauchner, für die damit ein Kindheitstraum in Erfüllung geht, und Schwiegertochter Selina Zauchner.
"Mir fehlt in den großen Geschäften das Persönliche. Das Grüßen, die Sorgfalt, die Achtsamkeit", erklärt Vanessa Zauchner. Deshalb soll ihr kleines Geschäft auch ein Ort der Begegnung sein.

Typischer Warenmix

Der Warenmix ist typisch für einen Tante Emma-Laden: Es gibt das Notwendige in guter Qualität von vorwiegend regionalen Lieferanten und ein bisschen mehr. Neben Dingen des täglichen Bedarfs, wird es auch kleine Jausen, frisches Gebäck und Süßwaren geben. "Außerdem haben wir einen Lieferservice im Stadtgebiet von Völkermarkt", ergänzt Remo Zauchner, der vielen als Musiker bekannt ist und seiner Frau und seiner Mutter im Geschäft unter die Arme greift.

Musikzubehör erhältlich

Der Musiker ist eine Kooperation mit dem "Roxor Rockstore" Musikgeschäft in Wolfsberg eingegangen. "In Völkermarkt gibt es kein Musikgeschäft mehr, wir können aber fast jedes Instrument und Musikzubehör besorgen", versichert Zauchner.

"Ideale Lage"

Die Lage ihres Geschäftes sieht die Familie als - zwischen dem Wohngebiet Ritzing und der gerade in Bau befindlichen Wohnanlage am Postplatzl - ideal gelegen an. Barrierefrei zugänglich ist der Laden zwar nicht, doch, wenn nötig, ist man Kunden über die zwei Stufen beim Eingang behilflich.
In Zukunft sollen weiters auch Menschen mit Behinderung eine Beschäftigung in dem Familienbetrieb finden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Sache: "Tante Emmas Erben"

Eröffnung: Freitag, 30. November 1018 (Klagenfurter Straße 9)
Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 12 Uhr
Nähere Informationen: www.facebook.com/Tante-Emmas-Erben

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen