13.06.2017, 08:44 Uhr

Dreifaltigkeitslauf im Rahmen des Geofestivals

Schülerlauf am Gelände der NMS Lavamünd (Foto: KK)
Kürzlich fand der 13. Dreifaltigkeitslauf der Neuen Mittelschule Lavamünd statt. Erstmals wurde die Veranstaltung im Rahmen des Geofestivals 2017 über die Bühne gebracht. An die 250 Schüler aus den Geopark-Gemeinden von Kärnten und Slowenien tummelten sich im Schulhof.
Der Minilauf über ein, zwei oder drei Runden im Schulhof für Kindergarten und Volksschule und der anspruchsvollere Staffellauf für die Schüler der Sekundarstufe waren die Bewerbe, in denen sich die Schüler verglichen.
Die Erwachsenenläufe am Abend waren ebenfalls gut besucht. Neben den Dreifaltigkeitskrügen gab es wertvolle Preise aus dem Geopark, wie Kanufahrten im Bergwerk und das Stollenbiken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.