10.04.2017, 06:21 Uhr

Schäferhund biss Besucher und Nachbarin

ST. KANZIAN. Gestern (Sonntag) Abend wollte ein Eberndorfer (51) seine 81-jährige Bekannte zu Hause in St. Kanzian am Klopeiner See besuchen. Er ging durch das Gartentor in Richtung Haus. Zur selben Zeit versorgte die Frau ihre Hühner und ließ ihren deutschen Schäferhund in den Hof, ohne den Besucher wahrzunehmen.

Hund biss sofort zu

Der Schäferhund attackierte den Mann unverzüglich und biss ihm mehrmals in den rechten Arm und in das rechte Bein. Durch die Hilferufe wurde die 69-jährige Nachbarin aufmerksam und wollte dem Mann helfen. Dieser schaffte es, in der Zwischenzeit zurück in sein Auto zu flüchten.

Auch Nachbarin gebissen

Als er die Autotür verschließen konnte, attackierte der Hund die Nachbarin und biss auch diese mehrmals in den rechten Arm. Beide Opfer wurden durch die Rettung erstversorgt und mussten ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.