03.11.2016, 08:00 Uhr

Schmink- und Mode-Tipps für die Ballsaison

Brigitte Puschl-Rössler bei der Arbeit
RUDEN (sj). Seit 20 Jahren ist die diplomierte Visagistin Brigitte Puschl-Rössler aus Lind bei Ruden in ihrem Beruf tätig. In ihrem Studio bietet sie Visagistik, Beratung für gesunde Haut und Coachings für das richtige Schminken an. "Es geht mir darum, zu zeigen, wie ich Make-Ups aus Zeitschriften alltagstauglich auf mich übertragen kann", erklärt Puschl-Rössler. Denn sie ist sich sicher, dass jeder sein eigener Visagist werden kann.

Dunkle Beerentöne

Für die bevorstehende Ballsaison, die ja schon am Samstag mit dem Ball der Praxis-HAK Völkermarkt beginnt, hat die Visagistin einige Schmink-Tipps für WOCHE-Leser auf Lager. So sind neben den bereits seit dem Frühjahr trendigen Lidschatten-Farben Rosenquarz und Himmelblau im Herbst vor allem dunkle Beerentöne gefragt. "Für die Ballsaison gilt heuer: rote und dunkle Lippen sind ein Muss", so Puschl-Rössler.

"Doppelter Eyeliner"

Bei den Kajalstiften darf ruhig in die Farbkiste gegriffen werden. Da liegt heuer der "doppelte Eyeliner" im Trend. Was das heißt?: "Man zieht den Lidstrich zum Beispiel einmal mit einem blauen und dann einem violetten Kajal. Das ist ein toller Effekt." Außerdem soll der Eyeliner etwas weiter nach außen gezogen werden.

Mystischer Herbst

Generell sind Make-Up und Mode heuer mystisch angehaucht: dunkle und schwarze Kleidung, Leder, Halsbänder und sogar Rollkragenpullis sind wieder modern. "Man setzt auch wieder auf Samt, gerade bei Ballkleidern", ergänzt die Rudenerin.
Als Accessoire darf heuer – sei es als Kette, Brosche oder Haarschmuck – ein Pfauenauge nicht fehlen: "Große Perlenketten übereinander getragen, sind ebenfalls im Trend."


Modeplausch zum Jubiläum

Ihr 20-Jahr-Jubiläum als diplomierte Visagistin feiert Puschl-Rössler übrigens mit einem "Trend & Modeplausch" am 4. November ab 17 Uhr im GH Kollmann auf der Grutschen. Gemeinsam mit Designerin Génesé Akomi will sie hier Interessierten ihr Wissen weitergeben: "Dieser Plausch soll in Zukunft zu einem Fixtermin im Frühjahr und Herbst werden."


Steckbrief:


Name: Brigitte Puschl-Rössler
Alter: 52
Wohnort: Lind bei Ruden
Familie: verheiratet, zwei Töchter
Beruf: diplomierte Visagistin
Hobbys: Motorrad fahren, Lesen, Natur und Reisen

Alle Fotos: KK/Privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.