21.08.2016, 22:57 Uhr

Vorstellung der neuen 50-Euro-Banknote in Völkermarkt

Euro-Bus-Mitarbeiter mit den Vizebgm. Edeltraud Gomernik-Besser (3. v. re.) und Paul Wernig (2. v. li.) mit Josef Valesko (Gewinnspiel-Sieger) (Foto: KK)
VÖLKERMARKT. Beim letzten Tour-Stopp in Kärnten wurde der Euro-Bus rege besucht. Am Hauptplatz versammelten sich die Menschen vor dem Euro-Bus, um die neue 50-Euro-Banknote zu sehen. Die verbesserten Sicherheitsmerkmale, wie das Porträt-Fenster und die Smaragdzahl, machen die Banknoten der Europa-Serie noch fälschungssicherer.
Die Besucher nutzten auch den kostenlosen Schilling-Euro-Tausch. In Österreich sind insgesamt noch 8,6 Milliarden Schilling ausständig. Seit der Euro-Einführung wurden beim Euro-Bus knapp 551 Millionen Schilling in Euro gewechselt. In Völkermarkt wurde heuer eine Tauschsumme von 161.495,58 Schilling verzeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.