28.05.2016, 12:00 Uhr

Vorverlegter "Ankick" wegen der Fußball-EM

Szenenbild aus dem Stück "Korbinian und Corbinian"

Die Theatergruppe der DG Haimburg feiert am 3. Juni ihre Premiere im Rabl-Stadl.

HAIMBURG. Einen Monat früher als gewohnt starten die Darsteller der Theatergruppe der Dorfgemeinschaft Haimburg in die heurige Spielsaison. Der Grund dafür ist sportlicher Natur. "Wir wollen der Fußball-Europameisterschaft ausweichen", erklärt Obmann Alois More. Deshalb feiern sie ihre Premiere schon am 3. Juni (nähere Informationen siehe "Zur Sache").

Verwirrspiel um Brüder

Heuer steht das Lustspiel "Korbinian und Corbinian oder die zwei Ochsen" von Timo Lang auf dem Spielplan. Darin geht es um zwei gleichnamige Brüder, die auf dem Bauernhof ihrer Großmutter leben. Als dann noch zwei Marias auftauchen und gehörig Alkohol ins Spiel kommt, sind die Verwechslungen vorprogrammiert.

Hausherrin spielt mit

Erstmals auf der Bühne steht heuer die Hausherrin vom Rabl-Stadl und Kilian-Wirtin Andrea Rabl, die betont "nur eine Aushilfe" zu sein: "Es gab zu wenig Darsteller für das Stück, also habe ich zugesagt. Ich bin zuversichtlich, die neue Aufgabe gut zu meistern. Der Blick hinter die Kulissen ist für mich ganz neu." Rabl spielt die Magd Heidi. Ebenfalls neu im Team ist Evelin Poschner.


"Bedeutendste Rolle"

Für Obmann Alois More nimmt die Theatergruppe die bedeutendste Rolle in der Dorfgemeinschaft Haimburg ein: "Proben und Aufführungen sind ein großer Aufwand. Wir leisten Kulturarbeit und halten damit das Landleben aufrecht. Zudem ist sie auch unsere Einnahmequelle." Weiters bekannt ist die Dorfgemeinschaft für ihren Nikoloumzug mit der schwarzen und weißen Familie.
Warum More selbst noch nie auf der Bühne "seiner" Theatergruppe stand? "Ich würde mich maximal als Statist eignen", schmunzelt er.

ZUR SACHE:

Premiere: Freitag, 3. Juni
weitere Termine: Samstag, 4. Juni und Samstag, 11. Juni
Wo: Rabl-Stadl in Haimburg
Beginn: jeweils um 20 Uhr
Karten: Raika Völkermarkt, Uniqa Völkermarkt, GH Kilian und bei allen Darstellern

Spielleiter: Christian Muchar
Darsteller: Michael Hansche, Anton Opriesnig, Hermine Sereinig, Andrea Rabl, Daniela Wiednig, Anni Hansche, Otmar Prapertnik, Evelin Poschner, Irmgard Haudej und Mario Rusch
Maske/Requisite: Irmgard Marko
Souffleur: Koloman Wolbank
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.