" Wer hätte gedacht, dass wir für Deutschland einmal Wasseraufbereitungsanlagen organisieren müssen..."
Sänger und Musiker Rolf Stahlhofen auf Kurzbesuch in Bludenz

  • Foto: Andreas Seeburger: Carola Pllana (li), Rolf Stahlhofen (mi), und Pizzeria Antonio Chef Avni Pllana freuten sich über das Wiedersehen in Bludenz
  • hochgeladen von Andreas Seeburger

Die schweren Unwetter in seiner Heimat Deutschland, ließen Rolf Stahlhofen und sein Team von "Water is Right", eine große Hilfsaktion starten, für die er seinen Urlaubsort in Italien verließ und umgehend nach Deutschland zurückkehrte.

Bei einem Zwischenstopp in der Bludenzer Pizzeria Antonio traf er Geschäftsführer Avni Pllana und Joe Fritsche von Stunde des Herzens, die ebenfalls die "Water is Right" Hilfsaktion seit einiger Zeit unterstützen. "Wer hätte das gedacht, dass wir für Deutschland einmal Wasseraufbereitungsanlagen, Wassertanks und Trinkwasser für die schwer gebeutelten Unwetteropfer organisieren müssen...", so der engagierte Sänger, Musiker und Liederschreiber Rolf Stahlhofen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen