27.06.2017, 10:51 Uhr

Wo Kröten, Frösche und Ringelnattern wohnen

Der Lehrteich ist ein naturbelassenes Refugium mitten im Türkenschanzpark.

Der Lehrteich Türkenschanzpark ist ein Biotop, in dem Stadtkinder über die heimischen Tiere des Wassers lernen können.

WÄHRING. Vor neugierigen Augen durch einen Zaun und ein Gebüsch abgeschirmt liegt ein kleiner Teich im Türkenschanzpark, gleich beim Eingang Türkenschanzplatz. Er wurde 1993 eröffnet und ist seitdem ein Biotop für zahlreiche Tierarten sowie ein Ort, an dem Kinder an die Welt des Wassers und seine Bewohner herangeführt werden.

Wenn der Biologe Gerhard Desbalmes von Lurchen, Egeln, Schlangen und Kröten erzählt, dann hören ihm Kinder jeden Alters gespannt zu – und das nicht nur, wenn er eines der Tiere gerade in der Hand hält. Desbalmes hält Führungen am Lehrteich, sowohl für Schulklassen als auch für Wochenendausflügler. Von ihm erfährt man, wie Wanzen unter Wasser atmen, welche Tiere ihren eigenen Darm verspeisen und warum eine Ringelnatter bei Gefahr zu stinken beginnt.

Daneben dürfen sich die Kinder nicht nur am Teich umsehen, sondern die Tiere auch eingehend begutachten und sogar streicheln.

Programm in den Sommerferien

Von Montag, 3. bis Freitag, 7. Juli gibt es je um 10 und 14 Uhr eine Führung am Teich für Kinder von 6 bis 13 in Begleitung Erwachsener. Teilnahme: 4 Euro. Info: 0650/5484821 oder online
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
71.052
Poldi Lembcke aus Ottakring | 27.06.2017 | 22:00   Melden
7.357
Christine Bazalka aus Favoriten | 28.06.2017 | 14:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.