Waidhofen ist eine Universitätsstadt

10Bilder

WAIDHOFEN. Den Weg des Wassers verfolgen, Feuer und Flammen entdecken, Metall bearbeiten und zum Klingen bringen und große und kleine Universen erforschen. Das machen beim Kinder-UNIversum in Waidhofen schon Fünf- bis Zwölfjährige.

Physik ist cool

"Das Kinderuniversum war super. Es hat uns gefallen", erzählen der siebenjährige Sebastian Boira und sein sechsjähriger Bruder Julian Boira und zeigen stolz ihre Urkunden von Waidhofens erster Universität. Stahl, Feuer und Wasser interessierten Felix und Valentin Rumpl: "Wir waren in der Stahlwelt Linz, bei Feuer und Flamme und haben den Weg des Wassers entdeckt", strahlen die beiden "Studenten". Einen Videoclip-Tanz hat Paula Schmid mit einstudiert und getanzt. "Das hat mir gefallen", freut sie sich und hält stolz ihre Urkunde hoch. Ans Bodenerforschen ging es für Mia, Niklas und Elias Tiefenböck: "Wir haben aber auch den Weg des Wassers erkundet und die Stahlwelt Linz besucht", strahlen die Geschwister um die Wette. Die Fortsetzung des Universums steht nicht mehr in den Sternen, die ist für nächstes Jahr schon fix.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen