28.01.2018, 11:23 Uhr

12 seniorengerechte Wohnungen entstehen in Ebensee

In der neuen Villa Post am Areal des Hotels Post in der Hauptstraße 19 wird ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt mit 24 Mietwohnungen errichtet. Insgesamt 12 der barrierefrei ausgestatteten Wohnungen werden mit zusätzlichen Betreuungsleistungen angeboten. Damit entstehen zusätzliche betreute Wohnungen in der Gemeinde Ebensee, die dringend benötigt werden. Die Betreuungsleistungen werden vom Diakoniewerk übernommen, das für seine Kompetenz in der Seniorenbetreuung bekannt ist. Durch die optimale Lage sind wichtige Infrastruktureinrichtungen in 5 Minuten zu Fuß erreichbar. „Mit der nach modernsten Standards errichteten Wohnanlage wird ein optimales Zusammenleben von älteren Menschen, Kleinfamilien und Singles möglich“, so Bauherr Andreas Leitner. Das Landhotel Post samt Restaurant bleibt während der gesamten Bauarbeiten uneingeschränkt geöffnet, die neuen Wohnungen können ab Jänner 2019 bezogen werden. Nähere Informationen unter www.villapost.at

Die erste urkundliche Eintragung erfolgte 1526 als "Tavern in der Lambat". Der erste Wirt wurde "Vogl zu Obmsee" genannt. Von Kaiser Franz Josef, der in Ebensee gerne zur Jagd ging, bis zu den Salzschiffern und Reisenden, logierte und speiste jeder in diesem Hause. 1740 erwarb die Familie Koch die Taverne und hielt sie im Familienbesitz.1936 kaufte Maria Gruber, die Urgroßmutter des jetzigen Besitzers, das "Gasthaus zur Post" und brachte zusammen mit ihrer Tochter und der Enkelin den Betrieb wieder in Schwung. Jetzt wird das Haus zu einem Generationen-Wohnprojekt. Das Gebäude in der Hauptstraße 19 befindet mitten im Zentrum der Marktgemeinde.

Mit der Villa Post entsteht eine hochwertige Miet-Wohnanlage, die ein Zusammenleben aller Generationen ermöglicht. Sämtliche Wohnungen sind modern, barrierefrei und seniorengerecht ausgestattet und mit Küchen eingerichtet. Die Wohnungen haben eine Größe zwischen 35m² und 85 m² und verfügen über Kellerabteile. Alle Geschoße sind mittels Lift barrierefrei erreichbar. Für Autos und Fahrräder sind Abstellflächen vorhanden. Ein neues seniorengerechtes Wohnbauprojekt wird mit Baubeginn Jänner 2018 im Zentrum von Ebensee realisiert.

Das neue Wohnangebot in den 12 seniorengerechten Wohnungen richtet sich an ältere Menschen, die sich eine kleinere barrierefreie Wohnung wünschen und aufgrund altersbedingter körperlicher Einschränkungen Betreuungsbedarf haben. Die Betreuungsleistungen des Diakoniewerks umfassen je nach Bedarf die Unterstützung vor Ort durch eine ausgebildete Betreuungsfachkraft. Auch ein 24-Stunden-Notruf des Roten Kreuzes kann auf Wunsch in Anspruch genommen werden. Außerdem werden gemeinsame Aktivitäten organisiert. Auch Botengänge wie das Abholen von Medikamenten aus der Apotheke werden durchgeführt.

Das Diakoniewerk hat eine lange Tradition in der Begleitung von Menschen im Alter. "Mit dem Wohnen mit Betreuung ermöglichen wir Menschen über 60 Jahren ein möglichst selbstbestimmtes Leben durch Unterstützung und Begleitung und kümmern uns darum, dass sie unter Menschen bleiben, neue Freunde gewinnen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen", so Johann Stroblmair vom OÖ. Diakoniewerk. Ab sofort können sich Interessierte unter 0699/133 21 777 anmelden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.