Die Spielregeln bei der Übergabe erläutert

Von links: Direktor Franz Stockinger, Susanne Fischer, Erhard Reichsthaler, Hans Mitterhuber, Gabriele Zeiger, Josef Mursch-Edlmayr, Jasmine Forsthuber, Thomas Stöllnberger.
  • Von links: Direktor Franz Stockinger, Susanne Fischer, Erhard Reichsthaler, Hans Mitterhuber, Gabriele Zeiger, Josef Mursch-Edlmayr, Jasmine Forsthuber, Thomas Stöllnberger.
  • Foto: Sabine Mayr/Raiffeisen Immobilien
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Mehr als 100 Interessierte folgten der Einladung zum Infoabend von Raiffeisen Immobilien nach Thalheim zum Thema "Übergabe, Zeit etwas weiter zu geben". Hans Mitterhuber vom Raiffeisen Nachfolge-Service schilderte seine Erfahrungen und Hilfestellungen in Begleitprozessen bei betrieblichen und landwirtschaftlichen Übergaben. Die wichtigsten rechtlichen Aspekte lieferte der öffentliche Notar Josef Mursch-Edlmayr. Wie die Beratung und Unterstützung bei Übergaben von Immobilien funktioniert, präsentierte Jasmine Forsthuber. Zum Abschluss des Infoabends lauschten die Besucher den Erzählungen von Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler. Unter dem Titel "Heitere Betrachtung von ernsten Angelegenheiten" schilderten die beiden Lebens- und Sozialberater humorvoll, warum Spielregeln auch bei der Übergabe enorm wichtig sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen