HAK 2 Wels traf Landtagspräsidenten Viktor Sigl

2Bilder

Die Raiffeisenbank Wels lud den 3. Jahrgang der HAK 2 zu einer Diskussionsrunde mit Landtagspräsidenten Viktor Sigl.

Die Schüler hatten die Ehre einen der wichtigsten Politiker auf Landesebene kennenzulernen und ihm persönliche und berufliche Fragen zu stellen. Viktor Sigl erzählte viel über seine Familie, seinen beruflichen Werdegang und auch über die Politik Österreichs und seine persönliche Meinung dazu. Auf die Frage, wie sein Tagesablauf aussehe, antwortete er, dass er 75% seiner Arbeitszeit im Auto verbringe, sonst befindet er sich in wichtigen Sitzungen oder in seinem Büro. Studiengebühren befürworte er, da sie druckfördernd seien, das Studium auch zu beenden und das Geld direkt in die Universitäten fließt und nicht in die Staatskassa. Zum Schluss appellierte er an die Jugendlichen, ihr kritisches Denken beizubehalten und ihr Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen