Neues Lokal für Liebhaber der Thai-Küche

  • Foto: Wels Marketing & Touristik GmbH
  • hochgeladen von Margret Rohn

Jini (Jaruwan) Grafenberger lud am 15. Mai gemeinsam mit ihrem Vater Friedrich Grafenberger zum VIP-Opening des neuen Restaurant-Cafés Dok Khun in der Maria-Theresia-Straße 16. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Bekannte nahmen an der Eröffnung teil, darunter Bürgermeister Andreas Rabl, die Vizebürgermeister Gerhard Kroiss, Christa Raggl-Mühlberger und Silvia Huber, die Stadträdte Peter Lehner und Johann Reindl-Schwaighofer sowie Wels-Marketing-Chef Peter Jungreithmair. Im Dok Khun – übersetzt: thailändische Blume, die Glück bringen soll – werden thailändische Spezialitäten angeboten. Im generalsanierten und neu gestalteten Nichtraucherlokal (vormals Bam Bam) gibt es 85 Sitz- sowie zehn Barplätze und ein Café, im Gastgarten finden bis zu 80 Personen Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen