31 Welser Medaillen bei den Tanz-Weltmeisterschaften

Das Tanzwerk Wels trumpfte in Kroatien groß auf.
  • Das Tanzwerk Wels trumpfte in Kroatien groß auf.
  • Foto: Tanzwerk Wels
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Das Welser Tanzwerk der Tanzschule Hippmann holte bei den Tanz-Weltmeisterschaften in Porec (Kroatien) 31 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Über 7.000 Tänzer aus 50 Nationen zeigten bei den ESDU Dancestar World Masters in 2.000 Shows ihr Können. Dass Österreich unter all den Nationen im Medaillenranking an erster Stelle stand, hat zu einem großen Teil mit den Leistungen der Welser Tanzwerker zu tun. In der A- und B-League holten die 170 Tänzer 31 Medaillen. Als besonders erfolgreich erwiesen sich die MTV Commercial-, Open-, Production- und Urban Styles-Gruppen sowie die klassische Abteilung mit Jazz, Lyrical und Ballett. "Eine Woche lang lieferten sich unsere Kids spannende Wettkämpfe mit den besten Nachwuchstänzern der Welt. Es ist ein schönes Gefühl, ganz vorne dabei zu sein", beschreibt Cheftrainer Jörg Hippmann die vielen Eindrücke. Trainerin Claudia Hippmann ergänzt: "Alle, die ins Finale gelangt sind und auf dieser Bühne performen durften, sind an sich schon Stars!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen