Auffahrunfall bei Kolonnenverkehr

Die 42-Jährige dürfte die vor ihr anhaltenden Pkw übersehen haben.
  • Die 42-Jährige dürfte die vor ihr anhaltenden Pkw übersehen haben.
  • Foto: BezirksRundschau/Auer
  • hochgeladen von Philip Herzog

MARCHTRENK. Eine 42-Jährige aus Pettenbach fuhr am 2. Oktober gegen 13.45 Uhr mit einem Pkw in Marchtrenk auf der B1 Richtung Linz. Zeitgleich fuhren eine 34-Jährige aus Wels und ein 35-Jähriger aus Gunskirchen mit ihren Pkw unmittelbar vor der 42-Järhigen. Da die Fahrzeugkolonne zum Stillstand kam verringerten die 34-Jährige und der 35-Jährige die Geschwindigkeit und hielten ihre Fahrzeuge an. Wie die Polizei berichtet, dürfte die 42-Jährige die vor ihr anhaltenden Pkw übersehen haben und fuhr auf das Fahrzeug der 34-Jährigen auf. Durch die Wucht des Anpralls wurde ihr Pkw auf den des 35-Jährigen geschoben. Die 34-Jährige und ihre 39-jährige Beifahrerin wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert. Die anderen beiden Lenker blieben unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen