Bald weihnachtet es in Wels

Vertreter der Welser Wirtschaft und Stadtpolitik geben ihre ersten Wunschbriefe auf.
2Bilder
  • Vertreter der Welser Wirtschaft und Stadtpolitik geben ihre ersten Wunschbriefe auf.
  • Foto: Wels Marketing
  • hochgeladen von Ines Trajceski

„Denkt euch, ich weiß wo das Christkind wohnt“, das werden im Advent 2012 viele Besucher der Welser Weihnachtswelt sagen können und zwar ganz ohne zu schwindeln, denn das Christkind hat in Wels Quartier bezogen und sogar an ganz prominenter Stelle: im Ledererturm. Der alte Stadtturm verbirgt in seinem Inneren ein himmlisches Wolkenreich. Die Vorfreude auf Weihnachten erlebt man diesen Advent aber nicht nur im himmlischen Wolkenreich, sondern auf allen Plätzen in der Innenstadt. Der schönste städtische Weihnachtsmarkt in Oberösterreich öffnet am 23. November seine Tore und hat täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

WELS. Der Weg zum Welser Christkind führt vom Stadtplatz über den Pollheimerpark. Dort kann man die Nähe des Christkindes schon richtig fühlen, denn tatsächlich hat das geheimnisvolle Wesen vor lauter Arbeit hier seinen Goldstaub verloren. Und nur wer den Welser Weihnachtsmärchen-Weg im Pollheimerpark beschreitet, kann dem Christkind helfen und wird am Ende mit einer himmlischen Überraschung in der Weihnachtsbäckerei belohnt.
Besuchen darf das himmlische Wolkenreich des Christkindes aber natürlich jeder, und zwar freitags bis sonntags jeweils von 14 bis 20 Uhr. Durch ein prunkvolles Tor hindurch, die alte, steinerne Stiege hinauf gelangt man in die Weihnachtsgreißlerei samt Weihnachtspostamt. Hier kann man die Feiertags-Grüße mit einer Sonderbriefmarke der Welser Weihnachtswelt versenden. Über eine enge Treppe hinauf gelangt man in das Kaminzimmer. Hier findet zwei Mal in der Woche ein tolles Unterhaltungsprogramm statt: jeden Mittwoch ein Kasperltheater und jeden Donnerstag Weihnachtsmärchen-Lesungen der Nachtwächter. Ganz oben im Ledererturm hat das Christkind sein himmlisches Wolkenreich. Besonders Braven erfüllt das Christkind vielleicht auch den einen oder anderen sehnlichen Wunsch und darum lohnt es sich auch einen Wunschzettel in den Postkasten zu werfen - einfach himmlisch, oder?

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei

Der Pollheimerpark präsentiert sich heuer mit neuen Hütten, einem Kettenkarussell, der Schneearena mit der iCover-Piste, auf der kleine Pistenflöhe Spaß im Schnee genießen können, dem Märchenweg und der Weihnachtsbäckerei! Ein himmlischer Duft geht von der Weihnachtsbäckerei aus, die heuer erstmals beste Schokolade, Christstollen, Trüffel und Früchtebrot aus Wels und der Region anbietet. Wer sich nicht auf´s Genießen beschränken will, der kann seinen ganz persönlichen Lebkuchen auch selbst verzieren oder gleich an einem Workshop teilnehmen.

Weihnachtlicher Eiszauber am KJ

In der heurigen Vorweihnachtszeit taucht auch der Kaiser-Josef-Platz wieder richtig ein in die Welser Weihnachtswelt. Hier kann man heuer Hand in Hand über´s Eis tanzen oder mit der gegnerischen Moarschaft um Millimeter feilschen. Erstmals lädt eine 100 m² große Eisfläche zum Eislaufen und Eisstockschießen ein. Leih-Schuhe und Stöcke stehen gegen einen Unkostenbeitrag zum Ausborgen parat - und dank dem Charity-Stand am Kaiser-Josef-Platz kann man sich im Anschluss die kalten Hände wieder am würzigen Glühwein wärmen.

Welser Weihnachtswelt erfasst die ganze Stadt

Am Stadtplatz, im Pollheimerpark, im Gösser Biergarten, am Kaiser-Josef-Platz und sogar im Ledererturm hält der Geist der Weihnacht heuer von 23. November bis 24. Dezember Einzug. Am Stadtplatz wartet wie immer winterliche Kulinarik, heimisches Handwerk und ein glitzernder Eisberg als Bühne für die Stimmen im Advent und der Gösser Biergarten Advent weckt einmal mehr mit heimeliger Atmosphäre und Live-Musik die Vorfreude auf Weihnachten.

Kutschenfahren und „Feierabend“

Am Stadtplatz und im Pollheimerpark warten täglich in der Weihnachtszeit jede Menge wunderbare Weihnachtswelt-Zuckerl: Zum Beispiel eine Kutschenfahrt am Montag oder ein Abend mit Bläsergruppen am Dienstag. Mittwochs steht mit netter Weihnachts-Musik ein „Feierabend“ auf dem Programm, der Donnerstag gehört jungen Musikern aus Musikschulen und Bands, der „Feierabend“ am Freitag bezaubert ebenso mit netter Weihnachts-Musik. Nicht mehr wegzudenken sind samstags die klingenden Stimmen im Advent und der Sonntag wird heuer ganz traditionell und gehört dem Kunsthandwerk. Ebenso gibt es in schon bewährter Art und Weise den Welser Weihnachtskalender: an 24 Orten der Begegnung kann man sich, einem Adventkalender gleich, täglich treffen und besinnlich feiern.

Adventkalender des Welser Handels

Und was wäre die Welser Weihnachtswelt ohne die tollen Geschenkideen des Welser Handels? Ohne ihre stimmungsvollen Schaufensterdekorationen, die praktischen Einkaufsgulden, die „Shoppen mitten in Wels“-Gutscheine und der Adventkalender-Aktion? Viele Geschäfte machen in der Vorweihnachtszeit wieder Lust auf Shoppen und 24 davon haben sich heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie haben sich zu einer Art Adventkalender zusammengetan, bei dem jeden Tag ein anderes Geschäft eine ganz einmalige Aktion anbietet. Ein Schaufensterkleber mit dem Hinweis „TIPP VOM CHRISTKIND“ kennzeichnet die teilnehmenden Geschäfte, die tolle Aktionen für die Kunden bereithalten. Details zu den Aktionen sind auch in der Wels Info am Stadtplatz 44 und auf facebook (www.facebook.com/meinwels) zu finden.

Ledererturm-Projekt

Damit der Ledererturm nicht gleich nach dem Auszug des Christkindes wieder in einen Dornröschenschlaf verfällt, gibt es auch bei der Welser Weihnachtswelt 2012 die Möglichkeit, den alten Stadtturm wachzuhalten. Das Bausteinprojekt aus dem Vorjahr wird fortgesetzt und so kann man auch heuer wieder als Sponsor der 24 Orte der Begegnung, als Teilnehmer an Kutschenfahrten oder als Käufer einer kleinen Weihnachtswelt-Schneekugel dem Ledererturm Leben einhauchen helfen. Der Erlös aus diesen Veranstaltungen und Produkten wird zur Gänze der Aktion Ledererturm 2012 zur Verfügung gestellt.

Entdecken Sie die Welser Weihnachtswelt und das Welios mit dem Christkind-Pass!

Für alle Gäste der Weihnachtswelt wurde auch dieses Jahr wieder ein tolles Paket geschnürt: der Christkind-Pass für Erwachsene. Er beinhaltet ein Paar Bratwürstel, einen Punsch/Glühwein od. alkoholfreies Heißgetränk, ein Welser Weihnachtswelt Häferl, eine Welser Weihnachtswelt Postkarte zum Versand ans Christkind im Ledererturm, einen Eintritt ins Welios Energie.Erlebnis.Haus. und einen € 10,- „Shoppen mitten in Wels" Gutschein inkl. Einkaufsführer. Pro Person beläuft sich das Angebot auf 19,90 statt 29,30 Euro! Und für Kinder gibt es den Christkind Pass ohne Shopping Gutschein um 13,30 Euro pro Person.

Vertreter der Welser Wirtschaft und Stadtpolitik geben ihre ersten Wunschbriefe auf.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen