Innenstadtagenda 21 startet in die zweite Runde

Die Architekten Roland Gruber, Caren Ohrhallinger und Peter Nageler (v.l.) von Nonconform aus Wien. Gruber wird einen Impulsvortrag halten.
  • Die Architekten Roland Gruber, Caren Ohrhallinger und Peter Nageler (v.l.) von Nonconform aus Wien. Gruber wird einen Impulsvortrag halten.
  • Foto: Nonconform
  • hochgeladen von Ines Trajceski

WELS. Nachdem im Herbst 2012 die Vorbereitungen für die zweite Phase der Welser Innenstadtagenda 21 durchgeführt wurden, geht im neuen Jahr die Agenda 21 mit zwei Auftaktveranstaltungen zu den Themen „Wohnzimmer Innenstadt“ und „Die Idee des Jahres vernetzt Wels“ in ihre zweite Runde.

Wohnzimmer Innenstadt – Plätze & Mobilität

Zu diesem Thema findet die erste Veranstaltung am Montag, 14. Jänner ab 19 Uhr im Hotel Hauser (Bäckergasse 7) statt. Schon die erste Innenstadtagenda hat gezeigt: Die Bandbreite der Ideen ist vielfältig, sie reicht von konkreten Umsetzungsmaßnahmen für Plätze, Straßen, Gassen und Orte in der Welser Innenstadt bis zu Zukunftsvisionen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Die Themenpalette ist bunt wie die Innenstadt selbst und beinhaltet sowohl die übergeordnete Diskussion der Nutzung und Funktion von Plätzen wie auch die umsetzungsorientierte Diskussion von Ausstattungen wie etwa Stadtmöbel.
Impulsvorträge von Stadt-Experten sollen inspirieren, die Welser Innenstadt aus verschiedenen Blickwinkeln zu diskutieren und zu betrachten: Architekt Roland Gruber, Gründungsmitglied der Gruppen “nonconform architektur vor ort“ und „LandLuft – Verein für Baukultur und Kommunikation im ländlichen Raum“ wird einen Impuls zum Thema Plätze setzen. Landschafts- und Freiraumplanerin Kirsten Förster, Mitarbeiterin von PlanSinn – Büro für Planung und Kommunikation baut in ihrem Impulsreferat auf langjährige Erfahrungen in Beteiligungsplanungen in Wien (unter anderem derzeit am Schwedenplatz) auf. Sie wirft den Fokus auf die Herstellung von Freiräumen. Der Verkehrsplaner und Mobilitätsexperte Helmut Koch wird in seinem Beitrag den Fokus auf Straßengestaltung und Mischverkehr legen. Das Programm sieht neben den Impulsreferaten und Kamingesprächen mit den Referenten letztendlich die Sammlung der eingebrachten Ideen und Vorschläge vor. In einem nachfolgenden Termin werden konkrete Projektvorhaben erarbeitet. Die fertigen Projektvorschläge sollen bis Mai 2013 präsentiert werden.

Wels vernetzen

Unter dem Motto „Die Idee des Jahres vernetzt Wels“ findet die zweite Veranstaltung der Welser Innenstadtagenda 21 am 4. Februar ab 19 Uhr in der Galerie der Stadt Wels (MKH, Pollheimerstraße 41) statt. Ziel dieses Projektes ist es, dass sich unter-schiedliche Akteure der Innenstadt – von Privatpersonen über Vereine bis zu Unternehmen – vernetzen, gemeinsam ein Schwerpunktthema entwickeln und anschließend Veranstaltungen, Projekte und Initiativen planen. Die Umsetzung ist für Herbst 2013/Frühjahr 2014 vorgesehen.
Alle Welserinnen und Welser und alle Personen, die die Innenstadt besuchen, sind herzlich eingeladen, an den interessanten Impulsvorträgen und den anschließende Diskussionen teilzunehmen und die Innenstadt Wels mitzugestalten.

Autor:

Ines Trajceski aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.