Stadtgebiet muss sauber gehalten werden!

WELS. Den bevor stehenden Frühlingsbeginn nimmt Bürgermeister Dr. Peter Koits zum Anlass, um ein Mal mehr darauf hinzuweisen, das Welser Stadtgebiet sauber zu halten. „Der Aufruf zu mehr Sauberkeit in der Innenstadt hat eine spür- und sichtbare Verbesserung gebracht. Leider ist aber gerade in einigen Stadtteilen immer wieder zu beobachten, dass Müll sorglos weggeworfen wird“, so Bürgermeister Dr. Koits. Neben dem finanziellen Aufwand der Reinigung sei eine Vermüllung der Landschaft auch mit erheblichen gesundheitlichen Risiken verbunden. „Wirft man den Müll einfach in die Natur, werden bei der Zersetzung unter Umständen giftige Stoffe frei, die Pflanzen, Tiere und Menschen gefährden können“, mahnt Dr. Koits. Darüber hinaus ziehe Müll weiteren Müll an: Wo bereits Abfälle liegen, sinkt oft die Hemmschwelle, selbst weiteren Abfall hinzuwerfen. Wird der Dreck nicht sofort weggeräumt, entwickeln sich diese Plätze zu „Mini-Müllhalden“. Das beeinträchtigt die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner und das Image von ganzen Stadtteilen.

„Es muss unser aller Ziel sein, dass sich Wels für seine Bewohner und Besucher als eine saubere Stadt präsentiert. Schließlich ist ein schönes Stadtbild die Visitenkarte einer Stadt“, so Bürgermeister Dr. Koits abschließend, der sich in diesem Zusammenhang bei den Mitarbeitern der städtischen Betriebe für ihre vorbildliche Arbeit bedankt.

Übrigens: Wichtige Informationen zur richtigen Entsorgung von Grünschnitt und zu allen Fragen der Müllentsorgung gibt es bei den Umweltprofis am Misttelefon unter Tel. 07242/540 60 sowie unter www.wels.gv.at -> Energie und Umwelt -> Abfallberatung im Internet.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen