Thomas Wimmer jubelte in Walding

Thomas Wimmer (l.) erreichte den ersten Platz in der Kategorie Drehpflug Standard. Dazu gratulieren Landesleiter Thomas Reisinger, LAbg. Arnold Weixelbaumer, Vizepräsident Karl Grabmayr, Obmannsprecher der OÖ Lagerhäuser Ludwig Hubauer und Landesleiterin Stv. Daniela Kerbl (v.l.).
  • Thomas Wimmer (l.) erreichte den ersten Platz in der Kategorie Drehpflug Standard. Dazu gratulieren Landesleiter Thomas Reisinger, LAbg. Arnold Weixelbaumer, Vizepräsident Karl Grabmayr, Obmannsprecher der OÖ Lagerhäuser Ludwig Hubauer und Landesleiterin Stv. Daniela Kerbl (v.l.).
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Mario Zeko

Am vergangenen Wochenende kämpften in Walding im Bezirk Urfahr Umgebung die besten Pflüger des Landes um die begehrten Trophäen beim Landesentscheid im Pflügen. 27 Starter, die sich zuvor über Bezirksentscheide qualifiziert haben, zeigten wie man aus Bodenbearbeitung einen spannenden Wettbewerb macht.

Wettbewerb mit Tradition
Das Leistungspflügen ist eine der ältesten Veranstaltungen im Landjugendjahr. An Anziehungskraft hat das Pflügen dennoch nicht verloren. Die Mischung aus Wettkampfatmosphäre, dröhnenden Traktormotoren und Geselligkeit im Festzelt lockt Jahr für Jahr zahlreiche Zuschauer zu den Bewerben in den Bezirken und auf Landesebene.

Genauigkeit entscheidet
2000m² Ackerfläche stehen jedem Teilnehmer zur Verfügung, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Der Sieg im Leistungspflügen führt über elf Kriterien, die von einer Fachjury bewertet werden. Entscheidend sind dabei z.B. die Geradheit der gezogenen Furchen, ein sauberer Zusammenschlag, sorgfältige Unterbringung des Bewuchses oder die Vollendung der Parzelle mit der Schlussfurche. Gewertet wird in zwei Kategorien. Bei den Beetpflügen muss die Parzelle in Beete unterteilt werden, da diese Pflüge nicht gewendet werden können. Die Teilnehmer der Gruppe Volldrehpflüge können ihre Pflüge wenden, wodurch die Erde in zwei Richtungen ausgeworfen werden kann. Die Drehpflüge werden nochmals in die beiden Klassen Spezial und Standard unterteilt.

Hundertstelentscheidung bei Drehpflug Standard
Hauchdünn, mit nur 0,01 Punkten Vorsprung holte sich Thomas Wimmer aus der Landjugend Steinerkirchen/Fischlham den ersten Platz in Kategorie Drehpflug Standard vor Johannes Kronberger aus der Landjugend Kirchham (GM). Den dritten Platz belegte Martin Scheuchenstuhl aus Alberndorf (UU).

Staatsmeisterschaft am kommenden Wochenende
Am kommenden Samstag findet der Bundesentscheid im Pflügen in Neukirchen an der Enknach statt. Die Sieger in den Kategorien Beetpflug und Drehpflug sind für die Weltmeisterschaft in Frankreich 2014 qualifiziert.

Autor:

Mario Zeko aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.