Überfall auf Welser Supermarkt geklärt

Langwierige kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten schließlich auf die Spur des 20-Jährigen.
  • Langwierige kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten schließlich auf die Spur des 20-Jährigen.
  • Foto: BezirksRundschau/Auer
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Nach langwierigen Ermittlungen konnte das Landeskriminalamt Oberösterreich (Ermittlungsbereich Raub) einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Einkaufsmarkt in Wels klären. Der Beschuldigte, ein 20-Jähriger aus Wels, wurde festgenommen. Der Mann steht im dringenden Verdacht am 28. Oktober 2016 zu Geschäftsschluss über einen nicht versperrten Lieferanteneingang in die Filiale eines Welser Lebensmittelmarktes eingedrungen zu sein. Dort bedrohte der maskierte Täter zwei Angestellte im Büro mit einem Messer und nötigte sie zum Öffnen des Tresores sowie zur Herausgabe des Geldes. Der 20-Jährige flüchtete nach der Tat zu einem Bekannten und befahl diesem, weitere Freunde telefonisch zu kontaktieren. Sie sollten ihn beim Stadtfriedhof Wels/ Osttangente abholen und in eine Wohnung chauffieren. Der Beschuldigte zeigte sich zu den Vorwürfen nicht geständig. Er wurde nach Abschluss der Erhebungen in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Autor:

Philip Herzog aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.