Halbzeitführung des FSC Wels

Die Damen des FSC Wels dürfen sich über die Halbzeitführung freuen.
  • Die Damen des FSC Wels dürfen sich über die Halbzeitführung freuen.
  • Foto: FSC Wels 08
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Nach der ersten Hälfte des Grunddurchgangs der Hallenfaustball-Bundesliga führt das Frauenteam des FSC Wels 08 die Tabelle mit 14 Punkten an. "Wenn wir so spielen, hat es jeder Gegner gegen uns schwer", weiß Zuspielerin Nicole Zeller, die fortfährt: "Wir haben in der Hinrunde nur ein Match verloren. Natürlich wollen wir jetzt auch so weiterspielen und im Februar dann um den Meistertitel kämpfen." Für das Final3 qualifizieren sich die besten drei Teams des Grunddurchgangs. Der Tabellenerste ist fix für das Finalspiel qualifiziert. In die Rückrunde starten die Welserinnen am kommenden Samstag. In der Hüttnerschule Linz treffen sie ab 13 Uhr auf UFG Grieskirchen/Pötting (9.) und FBC Linz-Urfahr (3.).

Das Gespenst begraben

Wenig überraschend sieht es für die Herren des FSC Wels nicht so gut aus. Vor der Saison wurde die Mannschaft umgekrempelt, nach acht Spielen liegen sie auf Rang sieben. Der Achte und Neunte steigen in die 2. Bundesliga ab. Zum Auftakt der entscheidenden Phase spielen sie am Samstag ab 17 Uhr in der Thaylandhalle in Laa/Thaya gegen Tabellenführer TuS Kremsmünster und den SC Laa/Thaya. Die Gastgeber liegen zwei Punkte vor den Welsern. "Wir haben nach acht Matches zwei Teams hinter uns gelassen. Dennoch ist das Abstiegsgespenst noch keineswegs begraben. Deswegen müssen wir konzentriert in die Rückrunde gehen und uns noch weiter steigern", sagt Wels-Abwehrspieler Roland Kieberger.

Autor:

David Hollig aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.